Alle Kategorien
Suche

Batch-Datei dauerhaft als Admin ausführen - so geht's unter Windows 7

Batch-Datei dauerhaft als Admin ausführen - so geht's unter Windows 72:05
Video von Bruno Franke2:05

Dass Sie per Klick durch die rechte Maustaste Dateien als Admin ausführen können, wissen Sie. Das funktioniert aber nur temporär und Sie würden sich gerne all die Umstände ersparen und Files dauerhaft mit Administratorenrecht öffnen. Wie aber funktioniert das unter Windows 7 im Falle von Batch-Dateien?

So lassen sich Files dauerhaft als Admin ausführen

  1. Wollen Sie eine Datei dauerhaft als Admin ausführen, so drücken Sie unter Windows 7 die Tastenkombination Strg/Shift und doppelklicken dabei auf die entsprechende Datei.
  2. Es sollten sich nun die Eigenschaften des Files öffnen. Hierunter finden Sie für gewöhnlich auch die Funktion "dauerhaft als Administrator öffnen." Neben diese setzen Sie also ein Häkchen und speichern die Einstellungen der Eigenschaften.
  3. Wenn Sie übrigens auf die Datei und Shift gehen, wird sie sich in Zukunft genauso unter Admin-Rechten öffnen lassen, wie mit einem Doppelklick.

Administratorenausführung als Standard für Batch-Dateien festlegen

  • Handelt es sich bei der Datei, für die Sie das dauerhafte Ausführen als Admin aktivieren wollen, um eine Batch-Datei, so werden Sie feststellen müssen, dass die gewünschte Funktion im Eigenschaftenmenü grau hinterlegt und somit nicht auswählbar ist. 
  • Dass das weiter oben beschriebene Standardverfahren im Falle der Batch also nicht durchführbar ist, soll verhindern, dass jemand Zweites die Batch unter Administratorenrecht abändert. Bei einer Batch müssen also andere Wege gegangen werden.
  • Um die Batch Datei nun trotz alledem dauerhaft als Admin ausführen zu können, gibt es mehrere Möglichkeiten, wobei hier auf die wohl einfachste von ihnen eingegangen werden soll.
  • Sie machen sich einfach an die Erstellung Ihrer Batch mit dem geplanten Task und wählen dabei per Häkchen die Eigenschaft "mit höchsten Rechten ausführen" aus. Anschließend erstellen Sie auf dem Desktop eine zweite Batch-Datei und teilen ihr per Kommando "schtasks /run /tn" und dem nachgestellten Namen Ihres vorher erstellten Tasks wiederum den Task zu, eben den vorherigen zu starten. 

Unter Windows 7 sollten Sie die gewünschte Batch-Datei nun dauerhaft als Admin starten können. Wenn Sie unangenehme Überaschungen vermeiden wollen, überlegen Sie sich vorher aber gut, wer Zugang zu Ihrem PC hat und das Admin-Recht im schlimmsten Falle nutzen könnte, um die Batch gegen Ihren Willen zu verändern.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos