Alle Kategorien
Suche

Augenbrauen-Former - eine Anleitung für die richtige Handhabung

Augenbrauen-Former - eine Anleitung für die richtige Handhabung1:31
Video von Bianca Koring1:31

Buschige Augenbrauen lassen einen Menschen heutzutage ungepflegt erscheinen, doch viele können das Zupfen mit einer Pinzette auf nicht wirklich leiden. Ein Augenbrauen-Former ist da eine gute Alternative! Wie Sie diesen richtig verwenden, erfahren Sie hier!

Was Sie benötigen:

  • Stift
  • Augenbrauen-Former
  • Pinzette
  • Desinfektionsmittel
  • bei Bedarf Eiswürfel

Die perfekten Augenbrauen

  • Heutzutage zeichnen sich perfekte Augenbrauen dadurch aus, dass sie schmal und ordentlich aussehen. Kleine Härchen oder durchgehende Augenbrauen lassen einen dagegen  ungepflegt wirken.
  • Die richtige Form Ihrer Augenbrauen können Sie selbst mit einem Stift oder Pinsel herausfinden.
  • Legen Sie den Stift gerade an Ihren Nasenflügel. An der Stelle, wo der Stift auf Ihre Augenbraue trifft, sollte diese auch enden.
  • Das andere Ende Ihrer Augenbraue finden Sie, wenn Sie mit dem Stift Ihren Nasenflügel und den Augenaußenrand miteinander verbinden.
  • Den höchsten Punkt Ihrer Augenbrauen finden Sie, indem Sie geradeaus gucken und mit dem Stift Ihren Nasenflügel und Ihre Iris miteinander verbinden.
  • Die Dicke Ihrer Augenbrauen hängt jedoch von Ihnen ab. Dichtere Augenbrauen lassen einen jünger wirken, schmäler Augenbrauen lassen einen sexy wirken.

Die Verwendung von einem Augenbrauen-Former

  1. Zunächst müssen Sie Ihr Gesicht waschen und Ihre Augenbraue, sowie Pinzette und den Augenbrauen-Former desinfizieren.
  2. Legen Sie nun fest, welche Form Ihre Augenbrauen haben sollen.
  3. Wenn Sie wollen, können Sie nun die Haut um Ihre Augenbauen herum mit Eiswürfeln kühlen. So tut das Zupfen nicht so sehr weh.
  4. Auch wenn der Augenbrauen-Former eine gute Alternative ist, so kommen Sie um das Zupfen mit der Pinzette nicht ganz herum. Kleine Härchen lassen sich am besten mit dieser entfernen.
  5. Nun können Sie den Augenbrauen-Former verwenden. Legen Sie die Klinge flach auf der Haut ab und fahren Sie nun langsam und Stückchen für Stückchen über die Stellen, an welchen Sie Haare entfernen wollen.
  6. Wiederholen Sie das Ganze bei der anderen Augenbraue.
  7. Zum Schluss waschen Sie noch einmal Ihr Gesicht und desinfizieren Sie Ihre Augenbrauen.
  8. Wenn Sie nicht zufrieden sind, können Sie Ihre Augenbrauen erneut mit der Pinzette und dem Augenbrauen-Former nachbearbeiten.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos