Alle Kategorien
Suche

ASPI: Treiber für Windows 7 64 Bit - so installieren Sie Ihn richtig

ASPI: Treiber für Windows 7 64 Bit - so installieren Sie Ihn richtig2:13
Video von Bruno Franke2:13

Ein ASPI Treiber ist für die Kommunikation zwischen bestimmter Software notwendig und wird oft für das Brennen von CDs und DVDs benötigt. Um einen ASPI Treiber für Windows 7 64 bit zu installieren, müssen Sie sich im Prinzip nur an dieselben Regeln wie bei jeder anderen Softwareinstallation halten.

Die Installation von einem ASPI Treiber

  • Der ASPI Treiber ist ein spezieller Treiber und dafür zuständig, dass die Kommunikation zwischen bestimmter Software - meist ist in diesem Zusammenhang von Software für das Brennen von CDs und DVDs die Rede - und den installierten optischen Laufwerken reibungslos abläuft. Die bekanntesten Brennprogramme bringen häufig einen eigenen ASPI Treiber mit. Sehr verbreitet und beliebt ist jedoch die Version des Anbieters Adaptec, da sie besonders klein und schnell zu installieren ist.
  • Ohne einen solchen Treiber werden die meisten Brennprogramme ihren Dienst zwar nicht verweigern, einige bestimmte Funktionen könnten jedoch unter Umständen nicht zur Verfügung stehen. Um gar nicht erst in diese Verlegenheit zu kommen, sollten Sie sich daher nach einem solchen Treiber umsehen. Die Installation dauert nur wenige Minuten und ist auch von Anfängern zu bewältigen.

Brauche ich diesen Treiber unter Windows 7 64 bit überhaupt?

  • Eine sehr berechtigte Frage, denn seit Windows XP wird ein sogenannter STPI Treiber mitgeliefert, welcher die Funktionen des ASPI-Treibers übernimmt und von den meisten Programmen ebenfalls problemlos akzeptiert wird. Speziell angepasste ASPI Treiber für Windows 7 64 bit gibt es somit nicht. Die Installation älterer Treiber kann jedoch nicht schaden, und in einigen Ausnahmefällen muss dies vielleicht sogar geschehen, da ältere Programme sonst die Mitarbeit verweigern.
  • Hier finden Sie den aktuellsten Treiber. Selbst dieser Treiber ist schon mehrere Jahre alt und sollte nur im Kompatibilitätsmodus von Windows 7 64 bit installiert werden, da es ansonsten nur wenig Aussicht auf Erfolg gibt. Nach einem kurzen Download und einem Doppelklick auf die .exe-Datei sollte sich der Installationsdialog automatisch öffnen. Viele Einstellungsmöglichkeiten gibt es hier nicht und somit können auch Anfänger kaum Fehler begehen.
  • Nach einer erfolgreichen Installation sollte die Meldung "ASPI is properly installed and fully operational" erscheinen. Dies ist das beste Anzeichen dafür, dass die Installation reibungslos abgeschlossen wurde. Falls es nicht so recht funktionieren will, versuchen Sie am besten, das Programm im angesprochenen Kompatibilitätsmodus für Windows XP oder Windows 2000 auszuführen. Anschließend steht der Treiber für alle Programme, die ihn benötigen, uneingeschränkt zur Verfügung.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos