Alle ThemenSuche
powered by

Allwetterreifen erlaubt - das müssen Sie im Winter beachten

Wenn der erste Frost angekündigt und spätestens wenn die ersten Schneeflocken fallen, stellen sich viel Autofahrer die Frage, ob sie die richtigen Reifen für den Winter am Auto haben. Sehr einfach ist es für all jene, die sich aufgrund der in Deutschland geltenden Winterreifenpflicht entsprechende Winterreifen besorgt haben. Doch was ist mit Ganzjahresreifen beziehungsweise Allwetterreifen, sind die erlaubt oder nicht.

Allwetterreifen erlaubt - das müssen Sie im Winter beachten
Video von Jule Jansson

Der Gesetzgeber erlaubt Ihnen, im Winter mit Ihrem Auto mit Winterreifen oder Allwetterreifen zu fahren. Ein Verbot besteht für das Fahren mit Sommerreifen während der Winterzeit.

Allwetterreifen sind im Winter erlaubt

  • Von 2005 bis 2010 waren Sie als Fahrzeugführer lediglich verpflichtet, mit einer an die Witterung angepassten Bereifung zu fahren. Waren Sie mit Sommerreifen auf schneeglatten Straßen unterwegs und haben Sie andere Verkehrsteilnehmer dadurch behindert oder gar einen Verkehrsunfall verursacht, hatte das Konsequenzen, mindestens in Form von Geldstrafen.
  • Durch die Winterreifenpflicht wird lediglich das Fahren mit Sommereifen untersagt. Alle anderen Reifentypen sind erlaubt.
  • Bei Nichtbeachtung der Winterreifenpflicht droht Ihnen im Falle einer Kontrolle ein Bußgeld in Höhe von 40 Euro, bei Behinderung Dritter sogar 80 Euro plus ein Punkt in Flensburg.

Sicher im winterlichen Straßenverkehr unterwegs

  • Für Ihren Pkw werden neben den normalen Sommer- und reinen Winterreifen auch sogenannte Ganzjahres- und Allwetterreifen angeboten.
  • Reifennamen wie "Allseason" oder "Allweather" verdeutlichen dies bereits.
  • Zusätzlich finden Sie spezielle Zeichen auf der äußeren Reifenseite.
  • Eine Eignung für unterschiedliche Witterungsbedingungen zeigen unter anderem Symbole wie Schneeflocke, Sonne, Blatt und Regentropfen.
  • Haben Ihre Reifen das Schneeflocken-Symbol, dürfen Sie ohne Bedenken im Winter fahren. Besonders achten müssen Sie auf die Profiltiefe. Ab weniger als 4 Millimeter werden aus Ihren Allwetterreifen schnell nur noch Sommerreifen und damit ist das Fahren nicht erlaubt.
  • Passen Sie Ihre Fahrweise den jeweiligen Reifentypen an. Ganzjahresreifen reichen weder im Sommer noch im Winter an die Fahreigenschaften jeweiliger Sommer- oder Winterreifen heran.
  • Wohnen Sie im Flachland, kommen Sie auch mit Allwetterreifen bei Schnee gut vorwärts. Wenn Sie oft im Bergland unterwegs sind, lohnt sich die Anschaffung von Winterreifen. So haben Sie im Ernstfall eine gute Sicherheitsreserve.
  • Aus versicherungsrechtlicher Sicht haben Sie weder bei der Inanspruchnahme Ihrer Kfz-Haftpflichtversicherung noch bei der Kaskoversicherung durch Allwetterreifen im Winter Nachteile. 

Kommt Ihr Fahrzeug allerdings mit Sommerreifen auf schneeglatter Fahrbahn zu Schaden, verweigert die Vollkaskoversicherung einen Schadensersatz.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Das Kennzeichen abmontieren - so geht's beim Auto
Markus Eckert
Auto

Das Kennzeichen abmontieren - so geht's beim Auto

Das Kennzeichen ist an einem Auto so angebracht, dass es nicht einfach abgezogen werden kann. Wenn Sie es abmontieren müssen, etwa weil Sie Ihren Wagen verkaufen möchten, verfahren Sie so.

Autoreifen - Alter feststellen
Matthias Glötzner
Auto

Autoreifen - Alter feststellen

Nicht nur die Profiltiefe, auch das Alter eines Autoreifens ist wichtig. Hier erfahren Sie, wie Sie das Herstellungsdatum ablesen können.

Autobeleuchtung in der Fahrschule richtig lernen
Elke M. Erichsen
Auto

Autobeleuchtung in der Fahrschule richtig lernen

Bereits in der Fahrschule lernen Sie: Autobeleuchtung dient dem Sehen, besonders aber auch dem Gesehenwerden. Verschaffen Sie sich einen ausführlichen Überblick über …

TomTom aktualisieren - so geht´s
Tobias Gawrisch
Computer

TomTom aktualisieren - so geht's

Die Navigationsgeräte von TomTom sind beliebter denn je. Dabei ist es bei jedem Navigationsgerät wichtig, immer mit dem neusten Kartenmaterial ausgestattet zu sein. TomTom …

TÜV-Plakette lesen - so haben Sie den Durchblick
Elke M. Erichsen
Auto

TÜV-Plakette lesen - so haben Sie den Durchblick

TÜV-Plakette lesen – eine wichtige Angelegenheit, wenn Sie sich nach den Regeln der Straßenverkehrszulassungsordnung richten und, was nicht unerheblich ist, zusätzliche Kosten …

Autositze reinigen mit Hausmittel - so geht´s
Marc Tilian
Haushalt

Autositze reinigen mit Hausmittel - so geht's

Fast jede Familie besitzt heute ein Auto und meist nicht nur eins, sondern fast jedes Familienmitglied ein eigenes. Wenn viel gefahren wird, werden auch die Autositze mit der …

Seitwärts einparken - so geht's ganz einfach
Maren Sandmann
Auto

Seitwärts einparken - so geht's ganz einfach

Seitwärts einparken zu müssen, ist für viele eine Horrorvorstellung – dabei ist es gar nicht so schwer. Wenn Sie einmal wissen, worauf Sie beim Einparken achten müssen, lässt …

Ähnliche Artikel

Richtige Bereifung ist wichtig.
Ruth Heiden
Auto

Allwetterreifen im Winter - Vor- und Nachteile

Das Auto ist ein wertvoller und geliebter Schatz vieler Menschen. Ob Sie den fahrbaren Untersatz nun für den täglichen Weg zur Arbeit brauchen, er nur ein Liebhaberstück und …

Änne Sroka
Auto

Autoreifen einlagern - so machen Sie es richtig

Zum Saisonwechsel müssen alle, die keine Ganzjahresreifen haben, ihre Autoreifen einlagern. Damit die Reifen im der nächsten Saison auch noch brauchbar sind, gibt es einige  …

Schon gesehen?

Reifen aufziehen - Reifenmontage selbst gemacht
Lilo Schmidt
Auto

Reifen aufziehen - Reifenmontage selbst gemacht

Selber die Reifen aufziehen? Viele Menschen gehen lieber zur Reifenmontage beim Reifenwechsel im Herbst und im Frühjahr, dabei ist das Wechseln gar nicht so schwer, wenn man …

Wie wechsle ich einen Autoreifen?
Henrik Schenk
Auto

Wie wechsle ich einen Autoreifen?

Die Temperaturen steigen wieder, es gibt nachts keinen Frost mehr und die Sommerreifen fürs Auto im Keller warten auf Ihren Einsatz. Die Faustregel für die Zeit der Winterräder …

Reifendruck beim Auto prüfen - so geht das
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Auto

Reifendruck beim Auto prüfen - so geht das

Der Reifendruck beim Auto sollte in regelmäßigen Intervallen geprüft werden. Ein falscher Reifendruck hat schon oft die Lebensdauer von Autoreifen drastischer vermindert.

Das könnte sie auch interessieren

Welche Einpresstiefe hat mein Auto?
Martin Lembke
Auto

Welche Einpresstiefe hat mein Auto?

Beim Kauf neuer Felgen wird in erster Linie auf die erforderliche Größe geachtet. Jede Felge hat eine bestimmte Einpresstiefe, die zum jeweiligen Auto passen muss. Welche …

Bei einem überzogenen TÜV drohen Bußgelder.
Matthias Glötzner
Auto

TÜV überzogen - was tun?

Bei abgelaufenem TÜV drohen Bußgelder, Punkte in Flensburg und im Schadensfall sogar Probleme mit der Kfz-Versicherung. Wer feststellt, den Termin für die Haupt- und/oder …

Wie entfernt man Fliegendreck?
Christian Kühn
Haushalt

Wie entfernt man Fliegendreck?

Fliegendreck ist ein ärgerliches und hartnäckiges Problem. Dabei stören die Hinterlassenschaften von Fliege und Co. nicht nur den klaren Blick durch das heimische Fenster. Vor …

Onlinereservierungen funktionieren ohne Kreditkarte kaum.
Dorothea Stuber
Auto

Mietauto ohne Kreditkarte anmieten - so geht's

Die Kreditkarte wird für Geldgeschäfte immer wichtiger, ohne sie ist man regelrecht gehandicapt. Das gilt insbesondere, wenn Sie über das Internet etwas kaufen oder zum …