Alle Kategorien
Suche

Was muss man im Auto mitführen?

Was muss man im Auto mitführen? 2:17
Video von Lars Schmidt2:17

Als Fahrzeugführer müssen Sie nicht nur für die Sicherheit in Ihrem Auto sorgen, sondern auch wissen, was man im Auto für den Notfall mitführen muss. Nicht nur vor dem nächsten TÜV sollten Sie überprüfen, ob Sie für den Fall der Fälle oder die nächste Verkehrskontrolle gerüstet sind.

Wenn Sie als Fahrzeugführer mit dem Auto unterwegs sind, müssen Sie wissen, was man im Auto mitführen muss und außerdem viele Vorschriften berücksichtigen. Kenntnisse über die Straßenverkehrsordnung allein reichen jedoch nicht aus, Sie müssen auch wissen, was Sie im Auto mitzuführen haben. Kommen Sie in eine Verkehrskontrolle oder werden Sie in einen Unfall verwickelt, drohen mitunter hohe Geldbußen.

Führerschein und Fahrzeugschein muss man im Auto mitführen

  • Vor Antritt einer Fahrt mit dem Auto sollten Sie prüfen, ob Sie alle Dokumente mitführen, die Sie vorzeigen müssten, wenn Sie in eine Verkehrskontrolle kommen oder in einen Unfall verwickelt würden.
  • In jedem Fall gehören der Fahrzeugschein und der Führerschein zu diesen Dokumenten. Einen Personalausweis müssen Sie nicht zwingend mitführen. Als Führer eines Fahrzeugs ist es jedoch in jedem Fall ratsam, denn es kann Ihnen auferlegt werden, dass Sie das Dokument innerhalb von sieben Tagen bei einer Polizeidienststelle vorlegen müssen.
  • Teilen Sie sich mit Ihrem Partner ein Auto, dürfen Sie auch eine Kopie des Fahrzeugscheins mit sich führen. Man darf den Original-Fahrzeugschein auch zu Hause aufbewahren.

Verbandskasten und Warndreieck gehören in jedes Auto

  • Bei vielen Verkehrskontrollen wird überprüft, ob Sie ein Warndreieck und einen Verbandskasten mit sich führen. Dieser muss auch Aidshandschuhe und eine Decke für Verbrennungen enthalten. 
  • Alle Verbandskästen haben ein Ablaufdatum, dieses sollten Sie regelmäßig kontrollieren. Wenn Sie einen Verbandskasten mit abgelaufenem Datum mitführen, wird es gewertet, als hätten keinen in Ihrem Auto.
  • Kinder unter 12 Jahren benötigen einen speziellen Kindersitz. Auch wenn Sie Ihr Enkelkind oder ein fremdes Kind mitnehmen, müssen Sie auf einem Kindersitz bestehen, ansonsten droht Ihnen ein Bußgeld.

Beachten Sie in der kalten Jahreszeit auch die Winterreifenregelung! Die Vorschriften sind nicht eindeutig und dadurch ist es möglich, dass Sie von jedem Polizisten anders ausgelegt werden können. Dem beugen Sie vor, wenn Sie Winterreifen oder Allwetterreifen an Ihrem Auto montieren, sobald die Temperatur dauerhaft unter einen Wert von 7 Grad Celsius sinkt.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos