Was Sie benötigen:
  • SIM Karte
  • Rufnummer
  • Handy oder PC

ALDI TALK ist günstig

  • Seit die Discounter große Anbieter im Mobilfunk gefunden haben, welche mit den Discountern zusammen arbeiten und in ihren Netzen einen gesonderten Account einrichteten, worüber alle Tätigkeitsfelder des Discounters abgedeckt wurden, hat heute auch schon fast jeder Discounter ein eigenes Angebot für das mobile Telefonieren. So gibt es z.B. auch ALDI TALK.
  • Nimmt man dazu noch die Direktanbieter, welche vor allem im Internet ihre SIM-Karten verkaufen möchten, so hat man einen fast schon unübersichtlichen Markt. Obwohl es ja eigentlich immer nur die vier großen Anbieter im Bereich Mobilfunk gibt, denn all diese Discounter und Kaffeanbieter bieten zwar ihre eigenen SIM-Karten an, sind aber an das Mobilfunknetz der großen Anbieter geschaltet.
  • Da lohnt s sich schon, die Preise aller Anbieter genau zu vergleichen und auch die anderen Modalitäten der einzelnen Verträge genau zu betrachten, um auf diese Weise den für seine Bedürfnisse günstigsten Anbieter zu finden. Absolut nichts verkehrt machen kann man bei all den verschiedenen Prepaid Handys, denn in diesem Punkt sind sich alle Anbieter recht ähnlich.

Online aufladen geht recht einfach

      1. Um ALDI TALK online aufzuladen, benötigt man nur seinen PC mit dem Online Banking, die Telefonnummer des betreffenden Handys sowie Guthaben auf seinem Girokonto, von dem man die Abbuchung vornehmen möchte. Viele Anbieter von Online Banking haben auf der Startseite einen separaten Absatz „Handy aufladen“.
      2. Danach öffnet sich ein neues Fenster mit den betreffenden Mobilfunkanbietern, welche zur Verfügung stehen. Der Nutzer sucht sich seinen Anbieter heraus, und klickt diesen an. Es erscheint ein neues Fenster mit den verschiedenen Beträgen, die man auf sein Handy laden kann.
      3. Der Benutzer sucht sich, um ALDI TALK online aufzuladen, den entsprechenden Betrag aus, gibt die Handynummer in das betreffende Feld ein und wiederholt im nächsten Feld seine Nummer. Danach bestätigt der Kontoinhaber seine Aufladung mit der entsprechenden TAN, und schon wird der gewünschte Betrag vom Konto abgebucht und auf das Handy geladen. Als Bestätigung bekommt man von seinem Netzbetreiber eine SMS mit der Bestätigung der Aufladung.