Alle Kategorien
Suche

App-Store-Guthaben aufladen - so geht's

App-Store-Guthaben aufladen - so geht's1:16
Video von Valentin Falkenrot1:16

Um im App Store auch kostenpflichtige Angebote nutzen zu können, müssen Sie eine Zahlungsmethode angeben. Das kann z.B. eine Kreditkarte sein. Möglich ist jedoch auch das Aufladen des Guthabens. Hierfür benötigen Sie nur etwas Zeit und Geld.

Guthaben einfach aufladen

Bild 0

Um das Guthaben Ihres Kontos aufzuladen, müssen Sie eine passende Karte erwerben, die, wie bei einem Prepaid-Handy, mit einem Code ausgestattet ist. Finden sollten Sie diese Karte bei Tankstellen oder einem Kiosk bzw. auch in einem Supermarkt.

  1. Sollten Sie keine Möglichkeit zum Kauf haben, so wechseln Sie in den Store von Apple. Geben Sie dort in der Suchleiste den Begriff "iTunes-Karte" an und lassen Sie sich die verfügbaren Ergebnisse aufstellen.
  2. Nun können Sie sich einfach für eine Geschenkkarte entscheiden, mit welcher Sie Guthaben im App Store aufladen können. Diese Karten werden mit einer kostenfreien Lieferung zugeschickt.
Bild 1

Sobald Sie die Karte haben, können Sie auch schon zu Ihrem Account wechseln und dort den Gutschein einlösen. Möglich ist das über iTunes, die iTunes-App oder ähnliche Anwendungen. Klicken Sie unter Ihrem Account auf "Gutschein einlösen" und geben Sie den Code dort ein. Der bestellte Betrag wird Ihrem Konto nun gutgeschrieben.

Den App Store finanziell freier nutzen

  • Sie werden feststellen, dass das Aufladen mit der Guthabenkarte immer etwas umständlich ist. Problematisch wird es, wenn Sie im App Store eine Anwendung kaufen wollen, jedoch gerade kein Guthaben mehr besitzen. In diesem Fall müssen Sie einige Zeit warten, was bei geschlossenen Märkten und einer Lieferzeit über mehrere Tage ärgerlich ist.
  • Eine gute Alternative ist die Nutzung einer Kreditkarte. Mit dieser können Sie eine flüssige Zahlung nutzen, mit welcher Sie Zahlungsdaten über Ihr Konto laufen lassen. Dafür müssen Sie nicht immer wieder die Guthabenkarte erwerben und umgehen so Wartezeiten.
  • Nutzen Sie parallel dazu auch das Online-Banking, um die aktuellen Zahlungen auf der Kreditkarte beobachten zu können. So behalten Sie die Entwicklungen im Blick und können darauf achten, dass die Kosten nicht zu hoch werden.
Bild 3
Bild 3
Bild 3

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos