Alle Kategorien
Suche

Akkus regenerieren - so geht's

Akkus regenerieren - so geht's 1:30
Video von Laura Klemke1:30

Akkus sind auf Dauer nicht nur weitaus kostengünstiger als Batterien, sondern auch umweltfreundlicher. Nichtsdestotrotz kann es einem ganz schön auf den Keks gehen, wenn Akkus nicht mehr Ihre volle Kapazität besitzen und andauernd neu geladen werden müssen. Viele Akkus (aber dennoch nicht alle!) lassen sich durch spezielle Verfahren reparieren. Wie und ob das Regenerieren von Akkus Erfolg hat, hängt allerdings von der Art des Akkus und des richtigen Umgangs damit ab.

Akkus auf Nickelbasis lassen sich vollständig regenerieren

  • Bei Akkus auf Nickelbasis kann es zu einem sogenannten "Memory-Effekt" kommen, bei dem sich kristallartige Steinchen in den Akkus bilden, welche die Ladekapazität beeinträchtigen.
  • In diesem Fall ist das Regenerieren der Akkus möglich und sinnvoll. Die Kapazität kann durch Zyklieren und Tiefentladen vollständig wiederhergestellt werden.

Lithium-Ionen-Akkus lassen sich nicht regenerieren

Bild 2
  • Bei Lithium-Ionen-Akkus liegt der Fall leider anders. Der Alterungsprozess und die natürliche Abnutzung der Akkus führt irgendwann unvermeidlicherweise zur Zelloxidierung. Das Regenerieren dieser Akkus ist daher leider nicht möglich.
  • Solange Sie noch mit der verbleibenden Kapazität der Akkus zurecht kommen, können Sie diese natürlich weiterverwenden. Auf Dauer ist die Anschaffung neuer Akkus aber nicht zu umgehen.

Blei-Gel-Akkus lassen sich nur eingeschränkt regenerieren

  • Der Kapazitätsverlust bei Blei-Gel-Akkus wie Autobatterien kommt oft daher, dass sich eine dünne Sulfatschicht im Innern der Akkus bildet, welche den Stromfluss beeinträchtigt. Das Regenerigen derartiger Akkus ist im Grunde dadurch möglich, da die Sulfatierung durch Zyklieren und Pulsladen rückgängig gemacht werden kann.
  • Das Problem ist allerdings, das es weitere Gründe für Kapazitätsverluste bei Blei-Gel-Akkus gibt (Austrocknen, Gitterkorrosionen u.a.), die sich nicht beheben lassen. In diesem Fall kann die Kapazität nicht vollständig wiederhergestellt werden. 
Bild 5

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos