Alle Kategorien
Suche

1-Zimmer-Wohnung einrichten - so geht's platzsparend und gemütlich

1-Zimmer-Wohnung einrichten - so geht´s platzsparend und gemütlich1:31
Video von Valentin Falkenrot1:31

Mit den richtigen Möbeln lässt sich auch eine 1-Zimmer-Wohnung ansprechend und gemütlich einrichten. Mit zusätzlich aufgestellten Raumteilern können Sie auch einen kleinen Raum in verschiedene Bereiche unterteilen.

Was Sie benötigen:

  • Helle Farben
  • Kleine Schränke
  • Regale
  • Vorhänge
  • Funktionsmöbel

1-Zimmer-Wohnung - klein aber gemütlich

  • In einer 1-Zimmer-Wohnung muss keineswegs das Chaos herrschen. Obwohl Sie alles, was Sie brauchen, in einem Zimmer unterbringen müssen, kann der Raum sehr ansprechend eingerichtet werden. Nützliche und schöne Einrichtungsgegenstände helfen Ihnen, das Zimmer in verschiedene Bereiche zu teilen und es so optisch ansprechend einzurichten.
  • Wenn Sie Ihre 1-Zimmer-Wohnung mit hellen Farben streichen und auch helle Möbel hineinstellen, dann wirkt der Raum lichtdurchflutet und automatisch auch größer. Mit einem Raumtrenner oder einem hübschen Vorhang können Sie bestimmte Teile des Zimmers, wie zum Beispiel der Schlafbereich oder die Arbeitsecke, abtrennen, und haben dadurch einzelne Bereiche für jeden Bedarf geschaffen.

So richten Sie das Zimmer ein

  • Funktionsmöbel sind gerade bei einer 1-Zimmer-Wohnung von Vorteil, da Sie viel Platz sparen und vor allem in kleinen Räumen sehr nützlich sind. So brauchen Sie mit einer Schlafcouch zum Beispiel keinen separaten Schlafbereich einrichten, sondern können die Bettcouch tagsüber einfach zusammenklappen und als normales Sofa nutzen.
  • Besonders platzsparend sind Regalsysteme, die Sie an jeder beliebigen Stelle in Ihrer 1-Zimmer-Wohnung anbringen können. Hier lassen sich nicht nur Kleidungsstücke ganz hervorragend unterbringen, sondern auch Aktenordner und andere Dinge. Das oberste Regal können Sie als Ablage für Dekorationen verwenden und das Regal mit einem Vorhang oder einem Rollo aus Bambus schließen.
  • Damit die Wohnung nicht überladen wirkt, sollten Sie lieber mehrere kleine Schränke aufstellen, denn ein riesiger Schrank kann optisch fast das ganze Zimmer ausfüllen. Einen Schreibtisch können Sie in einer Ecke aufstellen und diesen Bereich einfach durch ein paar große Dekorationsartikel, wie bepflanzte Bodenvasen oder Ähnliches vom restlichen Zimmer abgrenzen. Bringen Sie nicht zu viele Farben in den Raum, sondern halten Sie sich an zwei bis drei miteinander harmonierende Farben. Am schönsten sieht es aus, wenn sich diese Töne fortlaufend in der 1-Zimmer-Wohnung wiederholen.

Verwandte Artikel