Alle Kategorien
Suche

Schöner wohnen in kleinen Räumen - so richten Sie eine kleine Wohnung gemütlich ein

Auch in kleinen Räumen lässt sich gemütlich wohnen. Wer freiwillig oder aus zwingenden Gründen auf sehr kleinem Raum lebt, sollte sich diesen nicht nur funktional, sondern auch behaglich einrichten. Schöner wohnen muss dabei nicht teuer sein.

Auch eine kleine Wohnung kann gemütlich sein.
Auch eine kleine Wohnung kann gemütlich sein.

Nicht nur Studenten leben auf kleinem Raum. Und nicht nur ein kleines Budget, sondern auch die Überzeugung, dass das Glück nicht im Materiellen liegt, kann Menschen dazu bringen, ihr Wohnglück in einer Einzimmerwohnung zu finden und dort schöner zu wohnen als in einer Villa.

Schöner wohnen auf sehr kleinem Raum - Einrichtungstipps

  • Wer auf sehr kleinem Raum lebt, wird dort eine gewisse Ordnung halten müssen. Dinge einfach herumliegen zu lassen, das ist meist schon deshalb schwierig, weil sie dann unnötigen Platz wegnehmen. Die Einrichtung einer kleinen Wohnung sollte daher funktional sein: Achten Sie darauf, dass Sie nicht in kleinen Ecken Platz verschenken, sondern auch diese als Aufbewahrungsorte nutzen.
  • Wenn Sie in einer Einzimmerwohnung leben, sollten Sie diese jedoch nicht nur funktional, sondern auch gemütlich einrichten. Denn Sie können sich nur in dem einen Raum aufhalten, daher sollte er nicht nur wie ein Arbeitsraum wirken.
  • Auch in einer sehr kleinen Wohnung können Sie bestimmte Bereiche definieren. Dort, wo das Bett steht, ist quasi das Schlafzimmer. Nutzen Sie aus Platzgründen ein Bettsofa, ist es tagsüber auch das Wohnzimmer. Gestalten Sie die Umgebung des Bettes bzw. Bettsofas so, dass Sie sich dorthin wie in einen Ruheraum zurückziehen können.
  • Sie könnten diesen Ruheraum beispielsweise durch ein Bücherregal als Raumteiler vom übrigen Raum abgrenzen und so eine gemütliche Rückzugsfläche schaffen.
  • Auch ein Wandteppich kann sehr wohnlich wirken, gerade dann, wenn Bett oder Bettsofa an einer Außenwand steht.

Lieblingsplätze in einer kleinen Wohnung schaffen

  • Auch in einer kleinen Wohnung wird es Lieblingsplätze geben. Vielleicht sind diese der gemütliche Sessel in einer Ecke, der als Leseplatz dient, der Tisch mit dem Blick aus dem Fenster, an dem Sie nicht nur essen, sondern auch arbeiten können, oder das Bettsofa, auf dem Sie sich auch tagsüber einmal ausstrecken können.
  • Solchen Lieblingsplätzen sollten Sie besondere Aufmerksamkeit widmen. Verschönern Sie sie mit Wohnaccessoires, die zu Ihrem persönlichen Stil passen. Dies können beispielsweise gemütliche Kissen, eine stilvolle Lampe oder auch ein farblich passender Überwurf sein.

Schöner wohnen lässt sich auch in kleinen Räumen. Neben einer gewissen Ordnung und Funktionalität sollte jedoch auch die Gemütlichkeit nicht zu kurz kommen.

Teilen: