Alle Kategorien
Suche

Zeitlimit überschritten - MAC-WLAN-Verbingungsprobleme beheben

Zeitlimit überschritten - MAC-WLAN-Verbingungsprobleme beheben1:29
Video von Erkki Meyer1:29

Macbooks können meist nur dann komfortabel genutzt werden, wenn eine WLAN-Verbindung besteht. Vielen dürfte hier jedoch bei der Installation dieser oftmals die Fehlermeldung "Zeitlimit überschritten" erscheinen. Was man alles zur Lösung tun kann, erfahren Sie hier.

Wenn das Zeitlimit überschritten wird - was tun?

  • Das Überschreiten des Zeitlimits beim Mac kann mit vielen Faktoren zusammenhängen. Um hier Klarheit zu erhalten, müssen diese einzeln von Ihnen überprüft werden. Beginnen Sie mit der Hardware.
  • Überprüfe Sie hier sämtliche Verbindungen, beginnend am Mac, über den Router sowie das Modem bis hin zum Anschluss ans öffentliche Netz. Unsicher sitzende Kabel oder sogar Risse können hier Probleme machen. Beachten Sie auch die Statuslampen, die Ihnen Informationen zur aktuellen Verbindung geben.
  • Gehen Sie nun zu Ihrem Mac und wählen Sie dort auf das Apfel-Symbol in der oberen rechten Ecke und wählen Sie hier den Unterpunkt "Systemeinstellungen" aus. Gehen Sie hier zu der Verbindung, bei welcher das Zeitlimit überschritten wurde, löschen Sie diese und stellen Sie sie erneut her. Achten Sie hierbei auch auf die Anleitung, die beim Router mitgeliefert wurde.
  • Wagen Sie sich auch ruhig an einen Neustart des Routers und löschen Sie die hier gesicherte Konfiguration. In der Regel wird dies mit einem längeren Drücken (15 - 20 Sekunden) der Reset-Taste möglich. Sollte hier immer noch das Zeitlimit überschritten werden, kann das Problem an dem Mac selbst liegen.

WLAN und Mac gekonnt kombinieren

  • Da Windows viel weiter verbreitet ist als Mac OS X kann es natürlich auch sein, dass der WLAN-Router nicht für die Zusammenarbeit mit Apple-Computern entwickelt wurde. Hier bleibt Nutzen nichts anderes über als auf ein anderes Gerät zu setzen.
  • Eine gute Alternative, die ganz sicher funktionieren sollte, ist der Airport-Adapter von Apple. Zwar teurer als normale Modelle, lässt sich dieser einfach installieren und ermöglicht ganz sicher die Zusammenarbeit mit einem Mac.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos