Die XBox 360 besitzt eine Festplatte

  • Wenn Sie sich nicht gerade für die günstige Slim-Variante der XBox 360 entschieden haben, dann besitzt diese Spielkonsole auf jeden Fall eine eigene Festplatte. Je nach gekaufter Version stehen Ihnen so bis zu 320 Gigabyte Speicherplatz zur Verfügung. Eine Memory-Card benötigen Sie natürlich nicht mehr, wenn Sie eine Festplatte besitzen.
  • Auf dieser Speichereinheit werden verschiedene Inhalte abgelegt, so speichern zum Beispiel die Videospiele Ihre Spielstände auf der Festplatte und auch Ihr ganzes Spielprofil ist auf diesem Datenträger gespeichert.
  • Mit einer großen Festplatte können Sie die XBox 360 noch vielseitiger nutzen und auf ihr zahlreiche Bilder, Filme oder Demos von Spielen abspeichern. Auf der Online-Plattform von Microsoft finden sich genügend Inhalte, die sich einfach und schnell direkt auf die Festplatte der Spielkonsole herunterladen lassen.
  • Sie können die Festplatte aber auch für einen besonders nützlichen Zweck verwenden und einfach Ihre Videospiele auf den Datenträger kopieren. Dies ist gerade bei Spielen, die eine sehr lange Ladezeit besitzen, mehr als nützlich, denn diese laufen von der Festplatte aus um einiges schneller und natürlich auch leiser.

So kopieren Sie Ihre Videospiele

  1. Schalten Sie als Erstes Ihre XBox 360 Spielkonsole an und warten Sie, bis das Dashboard zu sehen ist.
  2. Legen Sie als Nächstes die DVD des Spiels in das Konsolenlaufwerk ein und warten Sie, bis das Spiel von der Konsole erkannt wurde.
  3. Wechseln Sie mit dem Controller im Dashboard auf die Startseite und auf dieser sollte nun auch das Spiel links oben zu sehen sein.
  4. Um das Spiel nun auf Ihre Festplatte zu kopieren, müssen Sie einfach auf Ihrem Controller die Spieledetails aufrufen und danach die Option "auf Festplatte installieren" auswählen.
  5. Der Kopiervorgang kann je nach Umfang der Videospiele eine längere Zeit in Anspruch nehmen und in dieser sollten Sie Ihre XBox 360 am besten nicht für andere Zwecke verwenden.