Alle Kategorien
Suche

Xbox 360 - die Konsole auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Xbox 360 - die Konsole auf Werkseinstellungen zurücksetzen1:19
Video von Valentin Falkenrot1:19

Die Xbox 360 ist eine Spielkonsole, die von Microsoft entwickelt wurde. Die Konsole kam bereits 2005 auf den Markt und ist somit recht alt. Wenn Sie sich eine neue Konsole kaufen möchten, kann es sein, dass Sie die alte verkaufen möchten. In diesem Fall macht es Sinn, dass Sie das Gerät auf seine Werkseinstellungen zurücksetzen.

Die Notwendigkeit der Werkseinstellungen

  • Etwas auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, heißt zunächst, dass alle Daten gelöscht werden. Dies kann zum Beispiel bei der Formatierung von Festplatten geschehen und wird auch bei Konsolen wie der Xbox 360 relevant.
  • Denn der Grund für ein solches Verfahren liegt an entstandenen Problemen durch die dauerhafte Nutzung. Daneben kann es aber auch sein, dass Sie Ihre Xbox 360 einfach nur verkaufen wollen.
  • In einem solchen Fall werden Sie dem Käufer natürlich nicht Ihre Daten mit verkaufen wollen. Hier wird also ein Reset nötig, um das Gerät vom Zustand der Daten auf die Einstellungen des Werkes zurückzusetzen.
  • Sie sollten sich diesen Schritt jedoch genau überlegen. Denn das Zurücksetzen geht nicht nur mit einer einfachen Löschung von beispielsweise Spielständen einher. Alles, was auf Ihrer Xbox 360 ist, wird gelöscht: Apps, Spiele und sogar von Ihnen getätigte Einstellungen.

Die Xbox 360 auf Werk zurücksetzen

  1. Wenn Sie die Xbox 360 nun auf die Werkseinstellungen zurücksetzen möchten, ist dies ganz leicht. Hierfür gehen Sie zunächst auf die Startseite.
  2. Anschließend drücken Sie die Menü-Taste. Die können Sie auf Ihrem Controller links neben der X-Taste finden.
  3. In dem folgenden Menu wählen Sie die Einstellungen. Dies können Sie übrigens durch die Spracheingabe abkürzen. Hierfür müssen Sie aber laut und deutlich "Xbox, gehe zu Einstellungen" sprechen.
  4. In den Einstellungen wählen Sie nun den Punkt "System". In diesem finden Sie wiederum die Option "Werkseitige Voreinstellungen wiederherstellen". Die englischen Begriffe hierfür sind "Settings" und "Restore Factory Defaults", falls Sie diese Optionen sehen sollten.
  5. Zuletzt müssen Sie mit "Ja" bestätigen, dass Sie sich im Klaren über die Folgen sind. Denn Sie werden noch einmal darüber informiert, was alles gelöscht wird.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos