Alle Kategorien
Suche

Wollläuse an Orchideen - so werden Sie die Schädlinge wieder los

Wollläuse an Orchideen - so werden Sie die Schädlinge wieder los1:41
Video von Lars Schmidt1:41

Die Orchidee ist die Königin der exotischen Blumen. Sie sind der Stolz einer jeder Fensterbank. Nur was tun wenn Wollläuse Ihre Orchideen befallen? Wie werden Sie die Schädlinge wieder los?

Wollläuse sind eine Art Schildläuse. Diese Läuse sind an allen Teilen einer Pflanze anzutreffen - auch an den Wurzeln. Wollläuse leben an Kultur- und Zimmerpflanzen auf der ganzen Welt. Tauchen sie einmal auf, sind sie nur schwer wieder loszuwerden. Meist schleppt man sich die Wollläuse mit Neuanschaffungen ein. Um die Orchideen und auch Ihre anderen Zimmerpflanzen davon zu befreien, können Sie unterschiedlich verfahren.

So entfernen Sie Wollläuse von Orchideen

  • Die befallenen Pflanzen müssen als erstes von den übrigen Orchideen separiert werden. Stellen Sie diese Pflanzen in einen anderen Raum. So verhindern Sie eine Ausbreitung auf alle Zimmerpflanzen.
  • Um gegen die Schädlinge biologisch vorzugehen, helfen nur Marienkäfer, Schlupfwespen oder Florfliegen. Eine australische Marienkäferart wird für die natürliche Bekämpfung der Wollläuse gezüchtet.
  • Nehmen Sie die Orchideen aus den Topf und entfernen die gesamte Erde. Spülen Sie die Wurzeln gut mit Wasser ab. Nun werden die Pflanzen mit frischer Orchideenerde in saubere Töpfe gesetzt.
  • Wischen Sie die Blätter der Orchideen täglich mit einem in Spiritus getränkten Lappen ab. Entfernen Sie so die Wollläuse von den Blättern.
  • Sollten nur die Blüten befallen sein, müssen Sie sich von den Schönheiten trennen. Schneiden Sie die Blüten ab. Topfen Sie anschließend die Orchidee vorsichtshalber um. Die Wollläuse könnten auch die Wurzeln befallen haben.
  • Im Handel gibt es spezielle Mittel zur Bekämpfung von Wollläusen an Zimmerpflanzen zu kaufen.
  • Sie können die befallenen Orchideen auch mit einer Öl-Spülmittel-Lösung besprühen. Mischen Sie dazu 2 EL Olivenöl und einen kräftigen Spritzer Spülmittel in 1 Liter Wasser.
  • Wenn die Läuse absolut nicht zu bekämpfen sind, müssen Sie sich von der befallenen Orchidee, zum Schutz Ihrer anderen Pflanzen, trennen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos