Alle Kategorien
Suche

WLAN sperren für Andere - so geht's

WLAN sperren für Andere - so geht's2:16
Video von Bruno Franke2:16

WLAN ist die Abkürzung für Wireless Lan und bedeutet übersetzt kabelloses Netzwerk. Wichtig ist es hier, aus Sicherheitsgründen dieses WLAN für andere unzugänglich zu machen und zu sperren.

Was Sie benötigen:

  • Internetzugang
  • PC
  • WLAN-Router

WLAN sperren - warum es notwendig ist

  • Ein WLAN ist eine tolle Sache, da es einem ermöglicht wird, ohne Kabelgewirr ein Netzwerk aufzubauen und mit seinem Laptop von jedem Ort aus in einem Umkreis von dreihundert Metern mit dem Internet verbunden zu sein. Dies bringt aber auch einige Gefahren mit sich, denn wenn Ihr kabelloses Netzwerk nicht ausreichend gesichert ist, wird es für andere Computer als offenes Netzwerk, auch Hotspot genannt, erkannt und kann somit genutzt werden.
  • Die Gefahr dabei ist, dass sich somit über Ihren Netzwerkzugang illegale Aktivitäten abspielen können, für die Sie später haftbar werden. So können illegale Downloads über Ihren Zugang erfolgen oder persönliche Daten ausspioniert werden. Deshalb müssen Sie Ihr WLAN für andere sperren, um sich selbst zu schützen.

Den Zugang für andere unmöglich machen

Um den WLAN-Zugang für andere zu sperren, müssen Sie folgende Schritte durchführen:

  1. Legen Sie die Installations-CD Ihres WLAN-Routers in Ihr Laufwerk und folgen Sie den Anweisungen des Setup-Programms.
  2.  Nachdem Ihr System den Router erkannt hat, wählen Sie die Option „gesichertes Netzwerk einrichten" aus. Wählen Sie auf keinen Fall die Option "offenes Netzwerk", denn dann hätten Sie einen Hotspot, der für jeden im Umkreis von 300 Metern zugänglich ist.
  3. Geben Sie nun den Netzwerkschlüssel Ihres WLAN-Routers ein. Dieser 16-stellige Schlüssel befindet sich in der Regel auf der Unterseite Ihres Routers und besteht aus Zahlen oder Buchstabenkombinationen.
  4. Sichern Sie den Zugang zusätzlich mit einem persönlichen Passwort. Sollte jemand den Zahlencode Ihres Gerätes in Erfahrung bringen, so sind Sie durch Ihr persönliches Kennwort doppelt abgesichert.
  5. Somit haben Sie alle Schritte ausgeführt, um Ihr WLAN für andere zu sperren und für sich selbst sicher zu machen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos