Lästige Werbung im Internet ausschalten - so klappt es

  • Besonders einfach lässt sich lästige Werbung im Internet im Firefox-Browser ausschalten.
  • Gehen Sie bei geöffnetem Firefox in den Menüpunkt "Extras". Dort wählen Sie "Add-ons" aus. Es öffnet sich ein neues Fenster. Dort wählen Sie "Add-ons suchen" aus.
  • Den Textlink "Alle Add-ons ansehen" wählen. Es öffnet sich ein neues Tab, der alle verfügbaren Add-ons anzeigt. Geben Sie in das große Suchfeld rechts oben nun "Adblock Plus" ein und klicken auf den Suchpfeil. 
  • Unter den Suchergebnissen finden Sie an erster Stelle den Eintrag "Adblock Plus" mit dazugehörigem Stopp-Schild ABP. 
  • Klicken Sie rechts auf "Add to Firefox". Es öffnet sich ein neues Fenster, indem Sie "Jetzt installieren" auswählen.
  • Firefox installiert das Add-on und fordert dann zum Neustart des Browsers auf.
  • Nach dem Neustart von Firefox ist der Werbeblocker installiert und muss konfiguiert werden.
  • Es öffnet sich ein neues Tab, das Sie auffordert, ein Filter-Abonnent hinzuzufügen.
  • Wählen Sie dort "Easylist Germany + Easylist" und bestätigen Sie dies. Mit dieser Wahl blockieren Sie zwar noch nicht alle Werbung, jedoch das Gros der deutschen und englischen Werbung im Internet.
  • In den anderen Browsern ist das Verfahren ähnlich. Beispielsweise gibt es bei Google Chrome ein ähnliches Add-on installieren, mit dem Sie lästige Werbung ausschalten können.