Alle Kategorien
Suche

Werbung trotz AdBlock - was tun?

Werbung ist mittlerweile ein recht natürlicher Bestandteil des Internets und stört, solange dezent gesetzt, kaum. Doch gibt es Webseiten, bei denen dies nicht zutrifft. Helfen kann hier AdBlock, bei welchem manchem, trotz Aktivität, Werbung angezeigt wird.

Internet ohne Werbung genießen.
Internet ohne Werbung genießen.

AdBlock noch besser ausrüsten

  1. Starten Sie den Firefox-Browser und rufen Sie hier im Menü den Reiter "Extras" auf. Wählen Sie hier den Punkt "Add-ons" aus. 
  2. Warten Sie, bis die neue Seite geladen hat und suchen Sie in der Liste der Erweiterungen "Adblock Plus" aus. Falls keine Liste angezeigt wird, aktualisieren Sie auf die neueste Firefox-Version.
  3. Klicken Sie neben "Adblock Plus" auf den Button "Einstellungen". Sie erhalten nun eine Liste der Filter, welche für das Ausblenden von Werbung verantwortlich sind. Klicken Sie einmal auf das Dreieck links um die ausgeklappte Liste zu schließen.
  4. Sie haben nun die Möglichkeit, weitere Filter hinzuzufügen. Wählen Sie hierfür in den Adblock-Einstellungen den Reiter "Filter" und anschließend "Filterabonnement hinzufügen...".
  5. Hier können Sie nun einen weiteren Filter zu Ihrer Liste hinzufügen, um die von ihm geblockten Elemente ebenfalls zu übernehmen und so trotzenden Werbungen aus dem Weg zu gehen. 
  6. Installieren Sie z.B. einen Filter für Russland, wenn Sie oft auf russischen Seiten unterwegs sind. Haben Sie dies getan, sollte Ihr Problem erledigt sein.

Trotzend gegen Werbung im Internet vorgehen

  • Mit Adblock Plus erleichtern Sie sich selbst das Surfen im Internet - und können es auch anderen erleichtern. Möglich wird das dadurch, dass Sie Werbung, die nicht geblockt wird, melden. Nutzen Sie hierfür die E-Mail-Adresse von den jeweiligen Verantwortlichen für die Filter und benachrichtigen Sie diese.
  • Beachten sollten Sie jedoch bei der Nutzung von AdBlock Plus, dass viele Webseiten sich nur über die eingebundene Werbung finanzieren können. So können z.B. bekannte News-Portale täglich zahlreiche neue Meldungen bereitstellen, ohne hierfür von den Lesern Gebühren zu fordern.
Teilen: