Alle Kategorien
Suche

Wann ist eine Avocado reif? - So erkennen Sie die Reife einer Avocadofrucht

Wann ist eine Avocado reif? - So erkennen Sie die Reife einer Avocadofrucht1:19
Video von helpster1:19

Als Dip oder als exotische Zutat für einen Salat: Eine Avocado ist lecker und vielseitig. Verkauft werden meist noch unreife Früchte - so können Sie erkennen, ob die Avocado reif ist.

Bei kaum einer anderen Frucht kommt es so sehr auf den richtigen Reifegrad an wie bei der Avocado. Die noch harte Frucht lässt sich viel schwerer für die feinen Dips pürieren, für die die Avocado so beliebt ist. Manche unreife Avocados schmecken auch bitter. Das Problem: Eine reife Avocado ist im Geschäft schwer zu finden. Denn Avocados reifen nicht am Baum. Sie fallen unreif herunter und reifen erst später nach. Aber wie erkennen Sie, ob eine Avocado reif ist und fertig zum Verarbeiten?

So erkennen Sie eine reife Avocado

  • Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Avocado keine Druckstellen und Verfärbungen hat. Ob die Avocado reif ist und fertig zur Verarbeitung in Ihrem Rezept, können Sie dann mit einem Drucktest feststellen. Sie sollte auf leichten Druck nachgeben.
  • Auch der Geruch gibt Ihnen ein Indiz darauf, ob die Avocado reif ist. Unreife Früchte riechen gar nicht. Verströmt die Avocado einen leichten Duft, ist sie reif zum Verzehr.
  • Dass die Avocado komplett reif ist, können Sie feststellen, wenn Sie sie schütteln. Klappert es im Inneren, sollten Sie die Avocado bald essen.

Wenn Sie eine ganz harte Avocado gekauft haben, dauert es etwa eine Woche, bis sie reif ist. So viel Zeit haben Sie nicht mehr? Sie können den Reifeprozess beschleunigen, wenn Sie die Avocado in Zeitung einwickeln oder in einen Obstkorb mit Äpfeln legen. Dort bildet sich das Gas Ethen - es sorgt dafür, dass die Avocado schneller reif wird.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos