Alle Kategorien
Suche

Teamviewer-ID herausfinden - so klappt's

Teamviewer-ID herausfinden - so klappt's1:06
Video von Benjamin Elting1:06

Mit dem Programm Teamviewer können Sie einer anderen ID-Adresse den Zugang zu ihrem PC erlauben oder selbst auf den PC einer fremden Adresse zugreifen. Um das Programm zu nutzen, müssen Sie die Teamviewer-ID herausfinden.

Was Sie benötigen:

  • Internet

Teilen Sie den Zugang zu ihrem PC über das Programm Teamviewer immer nur mit Menschen, die Sie persönlich kennen. Gerade bei Problemen am PC, kann das Programm eine echte Hife sein, um gemeinsam an einer Lösung zu arbeiten. Aber auch für Online-Meetings und Präsentationen können Sie das Programm nutzen. Dazu müssen Sie allerdings die Programm-ID und das Kennwort herausfinden.

Teamviewer richtig installieren 

  1. Um das Programm nutzen zu können, und Zugang zu einer fremden ID zu erhalten oder einer fremden Adresse Zugang zu ihren PC zu gewähren, müssen Sie zunächst den Teamviewer auf ihrer Festplatte installieren und im Anschluss die ID-Adresse und das Kennwort des Programms herausfinden.
  2. Laden Sie das Programm über die Seite des Vertreibers herunter. Alternativ finden Sie Teamviewer auch über eine Suchmaschine. Greifen Sie dann auf einen seriösen Anbieter kostenloser Downloads zu. 
  3. Laden Sie die kostenlose Teamviewer-Software herunter und speichern Sie das Programm auf ihrer Festplatte.
  4. Führen Sie die Datei anschließend aus. Wählen Sie die Taste Ausführen, falls eine Windows-Sicherheitswahrnung angezeigt wird.
  5. Wählen Sie im Auswahlmenü den Button Starten und klicken Sie dann auf Weiter. Akzeptieren Sie im Anschluss das Lizenzabkommen mit der Taste Weiter. 

ID herausfinden und Programm starten

  1. Erst jetzt können Sie ihre Teamviewer-ID herausfinden. Das Programm öffnet sich nach der Installation automatisch. In dem Teamviewer-Fenster wird die ID unter der Bezeichnung Ihre ID angezeigt. 
  2. Mit dieser ID und dem angezeigten Kennwort können Sie nun ihren PC von einer anderen ID-Adresse aus fernsteuern, sofern die fremde Adresse ebenfalls Teamviewer installiert hat. 
  3. Sie können die ID- Adresse und das Kennwort auch an einen fremden Adressaten, also einen anderen PC-Nutzer weitergeben. Dieser kann sich nun bei Ihnen auf der Festplatte einloggen. 

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos