Alle Kategorien
Suche

Tannenbaumschablone selber machen - so geht's ganz einfach

Tannenbaumschablone selber machen - so geht's ganz einfach2:49
Video von Lars Schmidt2:49

Eine Tannenbaumschablone können Sie für sehr viele Dekorationsgegenstände gebrauchen. Eine Tannenbaumschablone können Sie schnell und einfach selber herstellen und müssen nicht auf die teuren Schablonen im Bastelladen zurückgreifen.

Was Sie benötigen:

  • Bastelpappe
  • Bleistift
  • Schere
  • Cuttermesser
  • Geodreieck

So bereiten Sie die Herstellung einer Tannenbaumschablone vor

  1. Suchen Sie sich im Internet hübsche Bilder von Tannen bäumen aus.
  2. Drucken Sie sich die Bilder aus.
  3. Gehen Sie mit den Bildern in einen Copyshop und lassen Sie sich dort die Bilder der Tannenbäume auf die jeweils von Ihnen gewünschte Größe hochfotokopieren.
  4. Sie können sich auch hübsche Bilder von Tannenbäuen aus Zeitschriften oder Bilderbüchern heraussuchen und diese in einem Copyshop auf die von Ihnen gewünschte Größe hochfotokopieren lassen.
  5. Legen Sie das Papier auf einen Bastelkarton und umzeichen Sie die Linien mit einem Bleistift.
  6. Schneiden Sie nun den Tannenbaum an den Linien mit einem Cuttermesser und eventuell auch mit einer Schere aus. Die ersten Linien müssen Sie auf jden Fall mit einem Cuttermesser schneiden. Erst wenn Sie die bisher ausgeschnittene Pappe so weit anheben können, dass die Schere unter den Ausschnitt passt, dann können Sie beginnen den Rest des Tannenbaumes auch mit der Schere aus zu schneiden. Und schon ist die Schablone für den Tannenbaum fertig.

So erstellen Sie Ihre eigene Tannenbaumschablone

  1. Nehmen Sie sich ein Stück Papier von einem Malblock in der von Ihnen gewünschten Größe.DIN A4 oder GIN A3.
  2. Falten Sie das Papier genau in der Mitte der Längsseite.
  3. Ziehen Sie senkrecht, direkt an der Faltlinie, einen Strich von drei Millimetern Breite.
  4. Legen Sie nun an der oberen Seite, zwei Zentimeter unter dem Blattanfang, ein Geodreieck an.
  5. Legen Sie das Geodreieck an die gezeichnete Linie die längs der Faltlinie des Blattes verläuft.
  6. Zeichnen Sie nun rund um das Geodreieck einen Bereich von fünf Zentimetern an.
  7. Versetzen Sie nun das Geodreieck um drei Zentimeter tiefer und zeichnen Sie ein Dreieck von sieben Zentimetern ein.
  8. Im nächsten Schritt verlegen Sie das Geodreieck nun um wieder drei Zentimeter nach unten und verlängern das Volumen um neun Zentimeter.
  9. Verfahren Sie so weiter bis Sie an das Ende des Blattes kommen.
  10. Schneiden Sie nun den Tannenbaum an den Außenlinien aus udn legen Sie das Papier auf eine Bastelpappe.
  11. Umranden Sie das Papier mit einem Bleistift.
  12. Schneiden Sie die Umrisse aus. Fertig ist Ihre Tannenbaumschablone.

Auf Wunsch können Sie nach dem Einzeichen mit dem Geodreieck die Spitzen des Tannenbaumes noch etwas korrigieren und die Linien etwas in die Höhe ziehen, damit die Spitzen des Tannenbaumes natürlicher aussehen. So einfach ist eine Schablone für Tannenbäume fertig.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos