Alle Kategorien
Suche

Spiel selbst machen - so bauen Sie ein "Mensch ärgere Dich nicht"

Spiel selbst machen - so bauen Sie ein "Mensch ärgere Dich nicht"2:58
Video von Lars Schmidt2:58

Um ein besonderes Spiel zu haben, können Sie herkömmliche Spiele selbst machen. "Mensch ärgere Dich nicht" eignet sich hervorragend dafür. Dieses können Sie mit Ihren Kindern gemeinsam gestalten, oder Sie bauen es für ihre Kinder.

Was Sie benötigen:

  • Pappe
  • Kleber
  • Figuren
  • Würfel
  • Farben
  • Stanze "Pferd"
  • Korken
Bild 0

Spiele selbst gestalten

  • Sie können viele Spiele selbst gestalten oder nachbauen, dies können Sie alleine oder mit Ihren Kindern gemeinsam.
  • Wenn Sie ein Spiel selbst kreieren, haben Sie alle Freiheiten, die Sie brauchen. Sie können Ihre Spielregeln selber gestalten.
  • Wenn Sie ein Spiel nachbauen, haben Sie auch die Möglichkeit, die Spielregeln zu variieren. Sie brauchen es aber nicht, wenn Sie nicht mögen. Meistens hat sich das Spiel mit den Regeln schon bewährt.
  • Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, dieses Spiel für Ihre Kinder zu machen, um das Spiel robuster zu gestalten. Sie können diese Spiele auch aus Holz herstellen.
Bild 2

"Mensch ärgere Dich nicht" selbst machen

  1. Sie nehmen ein großes Stück Pappe, am besten aus einem Karton, der etwas dicker und fester ist. Sie schneiden eine quadratische Platte heraus, und zwar so groß, wie Ihr Spielfeld sein soll.
  2. Dieses sollten Sie immer als Erwachsener machen. Sie brauchen dafür ein Cuttermesser; diese sind sehr scharf.
  3. Es könnte die Maße 30 × 30 Zentimeter haben, das ist eine angenehme Größe. Sie können aber auch jede weitere Größe, die Sie mögen, benutzen.
  4. Um die Platte zu verschönern, sollten Sie diese erst einmal in einer Farbe Ihrer Wahl anmalen und gut trocknen lassen.
  5. Jetzt können Sie das Spielfeld gestalten. Am besten nehmen Sie dazu einen Korken (aus einer Weinflasche). Mit diesen können Sie drucken. Einfach die Unterseite des Korkens mit Farbe bemalen und losdrucken.
  6. Als Erstes nehmen Sie sich die vier Ecken vor. In jeder Ecke brauchen Sie vier Korkenabdrücke. Da drauf werden die Spielsteine gestellt bei Spielbeginn.
  7. Weiter können Sie mit dem Korken stempeln, indem Sie ein Kreuz in der Mitte anbringen, sodass auf jeder Seite vier hintereinander aufgedruckte Punkte zu sehen sind. Von der Mitte ausgehend können Sie anfangen zu drucken. Suchen Sie sich die Mitte von der Platte. Von der Mitte aus lassen Sie etwa zwei Zentimeter in jede Richtung Platz, bevor Sie anfangen zu drucken.
  8. Jetzt haben Sie die vier Ausgangspunkte sowie die vier Zielpunkte auf dem Spielbrett angebracht.
  9. Um spielen zu können, benötigen Sie noch den Laufweg. Den drucken Sie genauso mit dem Korken weiter. Sie haben das Spielbrett vor sich liegen und fangen an, indem Sie die Punkte so stempeln, dass ein Kreuz entsteht.
  10. Jetzt haben Sie alle Spielepunkte gedruckt, um das Spiel lebendiger zu gestalten. Hierfür können Sie eine Pferdestanze benutzen und einige Pferde ausstanzen und diese mit Serviettenlack bestreichen.
  11. Wenn das Spielfeld gut getrocknet ist, sollten Sie es noch einmal mit Sprühlack lackieren. Sie können matten Lack oder glänzenden Lack dafür verwenden. Diesen sollten Sie auch gut trocknen lassen, bevor Sie anfangen zu spielen.
  12. Als Spielfiguren würden sich hier Holzpferdchen eignen, Sie bräuchten vier verschiedene Farben und von denen jeweils vier Pferdchen sowie einen Würfel.
  13. Ihr selbst hergestelltes "Mensch ärgere Dich nicht" Spiel können Sie jetzt ausprobieren.
Bild 4
Bild 4
Bild 4

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos