Alle Kategorien
Suche

So können Sie Bingokarten zum Ausdrucken erstellen

So können Sie Bingokarten zum Ausdrucken erstellen2:37
Video von Linda Erbstößer2:37

Bingo ist ein Spiel für Jung und Alt! Die Regeln sind einfach: Der Spielleiter zieht nacheinander Zahlen von 0 -75. Jeder Spieler hat ein Bingo-Spielfeld mit mehreren Zahlen vor sich. Er muss nun versuchen, die aufgerufenen Zahlen auf seinem Spielschein zu finden. Wenn der erster Spieler fünf Zahlen in einer Reihe (waagerecht, senkrecht oder diagonal) gefunden hat, ruft er "Bingo!" und hat das Spiel gewonnen. Wer sich kein Spiel kaufen will, kann ganz leicht eigene Bingokarten zum Ausdrucken basteln.

Was Sie benötigen:

  • Computerprogamm "Word"
  • Drucker
  • Papier
  • Pappe
  • Schere

Die selbstgebastelten Bingokarten - so basteln Sie das Spielfeld

  1. Zuerst erstellen Sie im Programm "Word" eine Tabelle. Sie sollte fünf Spalten und sechs Zeilen enthalten. In die oberste Zeile schreiben Sie das Wort "B-I-N-G-O". Jeder Buchstabe steht dabei in einem Kästchen.
  2. In das Feld in der Mitte der Tabelle (drei Kästchen unter dem N)  machen Sie ein X. Das ist das Joker-Feld. 
  3. Dann kopieren Sie diese Tabelle beliebig oft. Wenn Sie zum Beispiel vier Spieler sind, brauchen Sie mindestens vier Tabellen. Um die Gewinnchancen zu erhöhen, geben Sie jedem Spieler einfach zwei oder mehr Spielfelder.
  4. Jetzt verteilen Sie die Zahlen von 1 bis 75 in die Kästchen Ihrer Tabellen. Sie können die Zahlen ganz beliebig in die Tabelle einsetzen. Achten Sie aber darauf, dass in keiner Tabelle eine Zahl doppelt vorkommt!
  5. Nun sind Ihre Spielfelder fertig und können ausgedruckt werden. Am besten speichern Sie die Tabellen, damit Sie die Bingokarten beliebig oft ausdrucken können. Dann müssen Sie nur vor jedem Spiel die Reihenfolge der Zahlen ändern.
  6. Als letztes schneiden Sie einfach die einzelnen Spielfelder aus und verteilen sie an Ihre Mitspieler!

So erstellen Sie die Gewinnzahlen zum Ausdrucken

  1. Jetzt basteln Sie die Zahlen, die beim Bingo gezogen und aufgerufen werden.
  2. Dazu erstellen Sie wieder eine Tabelle. Diesmal mit 5 Spalten und 15 Zeilen.
  3. In die Kästchen werden nun der Reihe nach die Zahlen von 1 bis 75 eingetragen.
  4. Dann drucken Sie diese Tabelle aus.
  5. Um Ihre kleinen Bingo-Gewinnzahlen etwas stabiler zu gestalten, können Sie die ausgedruckte Tabelle auf Pappe oder Karton kleben.
  6. Jetzt schneiden Sie jede Zahl einzeln aus, mischen die Zahlen durch und geben alle zusammen in eine kleine Schale!

Nun haben Sie Ihre eigenen Bingokarten zum Ausdrucken gebastelt!

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos