Was Sie benötigen:
  • Vanille-Softeis:
  • 500ml Sahne:
  • 1 Pä. Bourbon-Vanille-Aroma oder 2 Vanilleschoten
  • 1 Ei
  • 1 leichte Prise Salz
  • 2 EL Puderzucker
  • Schoko-Softeis:
  • 500ml Schlagsahne
  • 40g Vollmilchschokolade
  • 40g Zartbitterschokolade
  • 1 Ei
  • 1 leichte Prise Salz
  • 1 EL Puderzucker oder Honig (neutral)

Leckeres aus der Softeismaschine

Wenn Sie ein echter Softeisfan sind oder einfach selbst Gemachtes bevorzugen, ist eine Softeismaschine eine sinnvolle Anschaffung. Außerdem können Sie Rezepte verwenden, das keine Zusatzstoffe sowie künstliche Aromen enthält.

  • Zu den Klassikern gehören Vanilleeis und Schokoladeneis. Die Zutaten für die Softeismaschine sollten immer gut gekühlt sein, dann können diese einfach besser verarbeitet werden.
  • Achten Sie unbedingt darauf, dass bei dem Rezepte das Zucker vollständig aufgelöst ist, bevor Sie das flüssige Softeis in die Eismaschine füllen, denn später gelingt das nicht mehr. Zum Süßen sind Puderzucker, Sirup, Agavendicksaft und Honig besser geeignet

Leckeres Vanille-Softeis zubereiten

  1. Verrühren Sie die Sahne mit dem Ei, dem Puderzucker und dem Salz zu einer glatten Masse. Geben Sie das Vanillearoma dazu.
  2. Falls Sie Rezepte mit echter Vanille bevorzugen, müssen Sie damit rechnen, dass das Aroma nicht so stark wird. Schneiden Sie die Schoten mit einem spitzen Küchenmesser der Länge nach auf und kratzen Sie das Mark heraus. Vermischen Sie dieses mit dem flüssigen Softeis.
  3. Füllen Sie die kalte Massen in die Softeismaschine.

Eines der besten Rezepte für Schoko-Softeis

  1. Verwenden Sie die Hälfte der Sahne, und schmelzen Sie darin die Schokolade. Lassen Sie das Ganze abkühlen.
  2. In der Zwischenzeit schlagen Sie das Ei mit dem Puderzucker schaumig. Rühren die restliche Sahne unter die Schoko-Eicreme, und lassen diese im Kühlschrank kalt werden. Geben Sie die Masse in die Softeismaschine.

Schlecken Sie das fertige Softeis aus der Softeismaschine baldmöglichst weg. So vermeiden Sie, dass schädliche Bakterien im Eis schlummern und unnötige Krankheiten verursachen können.