Alle Kategorien
Suche

Joghurt einfrieren - Eis-Rezepte zum Selbermachen

Joghurt einfrieren - Eis-Rezepte zum Selbermachen1:43
Video von Bianca Koring1:43

Möchten Sie Joghurt einfrieren und Eis genießen, dafür aber keine Eismaschine anschaffen? Mit den folgenden Rezepten geht es ganz einfach.

Zutaten:

  • Für Rezept Nr. 1:
  • 500 g Natur-Joghurt
  • 250 g Beerenobst
  • 3 EL Honig
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Für Rezept Nr. 2:
  • 600 g Natur-Joghurt
  • 100 g Zucker
  • 3 Zitronen
  • 150 g Schlagsahne
  • Gefäß (gefriertauglich)

Gerade im Sommer ist frischer Joghurt nach dem Einfrieren ein leckeres Eis, das Sie mit Früchten, Schokolade oder süßen Dessertsoßen immer wieder neu präsentieren können. Dafür benötigen Sie keine Eismaschine und nur wenig Zeit.

Joghurteis mit Beerenfrüchten - ein Rezept

Für vier Personen benötigen Sie Naturjoghurt, Beerenobst (Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren oder andere), Honig und Vanillezucker.

  1. Pürieren Sie die Beeren, bis ein Mus entsteht. Nach Belieben können Sie das Mus auch zusätzlich durch ein feines Sieb streichen.
  2. Verrühren Sie Honig, Fruchtmus und Vanillezucker im Joghurt, bis alle Zutaten gut vermengt sind.
  3. Füllen Sie den Joghurt zum Einfrieren in ein Eisgefäß. Plastikdosen, gläserne Auflaufschüsseln oder eine ausgewaschene Eisdose eignen sich dafür besonders gut. Möchten Sie Mini-Desserts, können Sie den Joghurt vor dem Einfrieren auch in Eiswürfelbehälter füllen.
  4. Frozen Yoghurt ist eine Eiscreme, welche vorwiegend aus Yoghurt und Milch hergestellt …

  5. Stellen Sie das Joghurteis für mindestens fünf Stunden in den Gefrierschrank.
  6. Möchten Sie besonders cremiges Joghurteis, müssen Sie die Masse etwa einmal pro Stunde umrühren. Verzichten Sie auf das Rühren, wird der Joghurt beim Einfrieren sehr hart, das Eis lässt sich dann nur schwer portionieren und sollte daher vor dem Servieren kurz bei Zimmertemperatur ruhen dürfen.

Servieren Sie das Joghurteis mit frischen Beeren und einem Blatt Minze als Dekoration.

Zitronenjoghurt selber machen und einfrieren

Möchten Sie ein besonders frisches Rezept, ist die Kombination aus Zitrone und Joghurt zum Einfrieren ideal. Das Eis passt besonders gut zur Sommerzeit und lässt sich schnell selber machen. Sie benötigen dafür Naturjoghurt, Zucker, Schlagsahne und den Saft von drei Zitronen.

  1. Halbieren Sie die Zitronen und pressen Sie sie gründlich aus.
  2. Fügen Sie den Zucker zum Zitronensaft hinzu und verrühren Sie beides so lange, bis der Zucker sich vollständig aufgelöst hat. Je feiner der Zucker, umso weniger Rühren fällt für Sie an.
  3. Geben Sie nun die Schlagsahne und den Joghurt zum Saft hinzu und vermengen Sie alle Zutaten, bis Sie eine glatte Masse erhalten.
  4. Füllen Sie den Joghurt zum Einfrieren in einen Eisbehälter und stellen Sie ihn in den Gefrierschrank.
  5. Besonders cremig wird der Joghurt beim Einfrieren, wenn das Eis immer wieder gerührt wird. Es reicht aus, wenn Sie die Masse einmal pro Stunde mit einem Löffel oder einer Gabel durchkneten.
  6. Nach etwa fünf Stunden ist das Joghurteis fertig zum Servieren und Genießen. Dekorieren Sie jede Portion ganz nach Belieben mit Zitronenscheiben, Schokosplittern oder Beeren. Für ein besonderes Blickfang-Dessert können Sie den Joghurt zum Einfrieren in Eisformen geben oder in halbierte und geleerte Zitronenschalen füllen.  

Möchten Sie anderes Obst verwenden, sind auch Kirschen, Bananen oder der Saft von Orangen ideale Zutaten. Als zusätzliches Highlight können Sie zudem auch Schokoladenstücken in den Joghurt mischen oder beim Einfrieren das Eis mit ganzen Früchten verzieren.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos