Alle Kategorien
Suche

Vanilleeis ohne Ei und Milch - so stellen Sie veganes Eis her

Möchten Sie ein cremiges und veganes Eis zubereiten? Wie wäre es dann mit einem leckeren Vanilleeis aus Sojasahne und ohne Ei? Durch die Sojamilch wird es besonders cremig.

Stellen Sie ganz einfach cremiges, veganes Vanilleeis her.
Stellen Sie ganz einfach cremiges, veganes Vanilleeis her.

Was Sie benötigen:

  • Für ca. 4 Portionen Vanilleeis:
  • 1 Vanilleschote
  • 500 ml Sojasahne
  • 100 g Zucker

Rezept für ein sahniges Vanilleeis ohne Ei

Wenn Sie ein veganes Vanilleeis zubereiten möchten, können Sie dies mit Sojasahne besonders sahnig zubereiten.

  1. Für das vegane Vanilleeis ohne Ei müssen Sie zuerst die frische Vanilleschote aufschneiden. Schneiden Sie die Vanilleschote am besten mit einem spitzen und scharfen Messer der Länge nach auf.
  2. Nachdem Sie die Vanilleschote aufgeschnitten haben, können Sie nun mit der Messerspitze das Vanillemark herauskratzen.
  3. Schütten Sie nun die Sojasahne in einen Kochtopf und geben Sie dann das ausgekratzte Vanillemark zusammen mit der Vanilleschote in die Sahne.
  4. Rühren Sie danach außerdem den Zucker in die Sojasahne.
  5. Anschließend müssen Sie die Sojasahne kurz aufkochen und dann die Vanilleschote entfernen.
  6. Schütten Sie schließlich die Vanille-Flüssigkeit in eine große Kunststoffschüssel oder in eine aufbewahrte Eisverpackung mit mindestens einem Liter Fassungsvermögen.

Das vegane Vanilleeis gefrieren

Nachdem Sie die Masse für das vegane Vanilleeis ohne Ei zubereitet haben, muss das Eis gefrieren. Damit das Eis jedoch nach dem Gefrieren schön cremig ist, sollten Sie auch beim Einfrieren ein paar Kleinigkeiten beachten.

  1. Stellen Sie nun die Schüssel, in der Sie die Masse für das vegane Vanilleeis abgefüllt haben in die Gefriertruhe.
  2. Nach ca. 90 Minuten, wenn sich die erste Eisschicht gebildet hat, können Sie die Schüssel wieder herausnehmen und dann das Eis mit einem Handrührgerät durchrühren.
  3. Wiederholen Sie diesen Vorgang noch weitere 2 Male.
  4. Sollte nun das Eis eine Konsistenz wie Softeis haben, können Sie es servieren.
  5. Servieren Sie das vegane Vanilleeis dann zum Beispiel mit Kirschen oder einem leckeren Erdbeerpüree.
Teilen:

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos