Alle Kategorien
Suche

Schreibtischunterlage mit einem Foto selber gestalten

Schreibtischunterlage mit einem Foto selber gestalten1:18
Video von Anna-Maria Schuster1:18

Eine Schreibtischunterlage mit einem eigenen Foto ist sowohl praktisch als auch originell. Um diese Idee zu verwirklichen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Voraussetzung ist jedoch immer ein ausreichend scharfes Bild.

Wenn Sie für Ihre Schreibtischunterlage ein Foto nehmen möchten, das mit einer Digitalkamera aufgenommen wurde, sollten sie es im Windows Explorer Ihres Rechners öffnen. In der Fotogalerie können Sie das Bild vergrößern und sehen, ob Pixel-Quadrate sichtbar werden. Ihre Kamera sollte eine Auflösung von 6 bis 8 Mio. Pixeln besitzen, sonst sind alle Vergrößerungen über das DIN-A4-Format hinaus unscharf. In einem Copy-Shop oder einem Fotoladen können Sie Ihr Foto in der gewünschten Größe digital ausdrucken lassen.

Die einfachste Art eine Schreibtischunterlage zu gestalten

  • Im Bürobedarf gibt es durchsichtige Schreibtischunterlagen, die Sie einfach auf Ihr Foto legen können.
  • Dünne transparente Acryl-PLatten aus dem Baumarkt dienen dem gleichen Zweck
  • Via Internet, zum Beispiel bei Achtung-Poster oder Posterjack, gibt es die Möglichkeit, das Foto in Posterform ausdrucken zu lassen und es zu laminieren, um es als Schreibtischunterlage nutzen zu können. Die Kosten liegen für die Maße 70 mal 50 bei etwa 25 bis 30 Euro. Manche Copy-Shops bieten denselben Service an.

Selbstgebastelte Unterlage mit einem Foto

  1. Besorgen Sie sich in einem Bastelladen durchsichtige Selbstklebefolie. Sie sollte möglichst dick sein.
  2. Schneiden Sie die Folie so, dass sie für die Vorder- und Rückseite des Bildes ausreicht. Also zweimal die Größe des Fotos.
  3. Ziehen Sie die Folie vorsichtig von der Unterlage ab und kleben Sie zunächst einen kleinen Rand auf das Foto.
  4. Nun gilt es, die Folie vorsichtig nach und nach abzuziehen und auf das Foto zu kleben. Hierbei kann Ihnen ein Lineal nützlich sein. Es sollten möglichst keine Luftblasen eingeschlossen werden.
  5. Bekleben Sie die Vorder- und Rückseite des Fotos, um einen optimalen Schutz der Schreibtischunterlage zu gewährleisten.
  6. Wenn es dennoch zu einer Blasenbildung kommt, stechen Sie vorsichtig mit einer Stecknadel die Blase auf, damit die Luft entweichen kann.

Hinweis: Wenn die Schärfe der Bilder für eine Vergrößerung nicht ausreicht, lassen Sie sie einfach im DIN-A5-Format entwickeln oder ausdrucken und machen Sie sich eine Schreibtischunterlage mit vier Fotos, so wie in der obigen Anleitung beschrieben.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos