Alle Kategorien
Suche

Schachteln falten ohne zu schneiden - so geht es

Schachteln falten ohne zu schneiden - so geht es1:58
Video von Laura Klemke1:58

Mit der Origami-Technik gelingt Ihnen eine Schachtel aus einem einzigen Stück Papier. Sie müssen weder schneiden noch kleben, um in solchen Schachteln etwas zu verpacken.

Was Sie benötigen:

  • quadratisches Papier

Schachteln ohne Schere herstellen

  1. Falten Sie das quadratische Papier in beiden Diagonalen und öffnen Sie das Blatt wieder.
  2. Knicken Sie nun alle vier Ecken jeweils einmal zum Mittelpunkt und öffnen Sie sie wieder.
  3. Die neu entstandenen Falten markieren neue Punkte, zu denen Sie die Ecken nun biegen, jeweils einmal zum direkt angrenzenden Punkt, danach zur gegenüberliegenden Markierung. Ihr Blatt ist nun in jeweils acht Segmente unterteilt.
  4. Legen Sie zwei gegenüberliegende Ecken zum Mittelpunkt und dann die beiden Außenkanten zur Mitte. (Hierfür müssen Sie die kürzere Falte direkt in der Ecke einmal umkehren, die größere Falte haben Sie bereits in der richtigen Richtung gezogen.)
  5. Sie haben nun eine sechseckige Form. An den Rändern liegen jeweils zwei durch Falten markierte Dreiecke, dazwischen befinden sich sechs mal zwei Quadrate.
  6. Zählen Sie von einem der Dreiecke das zweite Quadrat ab und heben Sie die obere Lage diagonal von innen nach außen. Hierfür müssen Sie die Falte zum dritten Quadrat einmal umkehren.
  7. Wiederholen Sie diesen Schritt ausgehend von den anderen drei Dreiecken.
  8. Stecken Sie die nach oben stehenden Spitzen so nach innen, dass die Papierkanten sich am Boden der Schachtel berühren.
  9. Falten Sie mehrere Schachteln, um diese als Box mit Deckel nutzen zu können.

Leichte Variationen falten

  1. Wenn Sie einen Deckel für Ihre Schachteln herstellen möchten, müssen Sie die Technik ganz leicht variieren.
  2. Nachdem Sie den Mittelpunkt markiert haben, legen Sie die Ecken des Blattes nicht exakt in die Mitte, sondern bleiben Sie gleichmäßig ein kleines Stück davon entfernt.
  3. Damit Ihre Markierungen gleichmäßig bleiben, verzichten Sie auf die Hilfsfalten von einer Ecke zum gegenüberliegenden Punkt.
  4. Für das Zusammenlegen der Außenkanten fehlt Ihnen nun die größere Markierung. Halten Sie sich exakt an die kürzere Hilfslinie, die Sie umkehren müssen. Die Außenkante liegt dann direkt auf der Ecke des Blattes.
  5. Alle anderen Schritte führen Sie beim Deckel exakt genauso aus wie bei der Schachtel selbst.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos