Alle ThemenSuche

Reise mit Einverständniserklärung - so machen Sie ohne Eltern Urlaub

Reise mit Einverständniserklärung - so machen Sie ohne Eltern Urlaub2:09
Video von Jule Jansson 2:09

Ab einem bestimmten Alter macht der Urlaub ohne Eltern einfach mehr Spaß als mit ihnen. So lange Sie noch nicht volljährig sind, ist für eine solche Reise jedoch eine Einverständniserklärung der Eltern erforderlich.

Was Sie benötigen:

  • Reisevollmacht
  • Kopien der Personalausweise der Eltern

Wenn Sie mit einer Gruppe ins Ausland reisen, geben Ihre Eltern schon bei der Buchung ihre Einverständniserklärung. Wenn Sie Ihren Urlaub jedoch selbst organisieren möchten, müssen Sie sich auch selbst um die nötigen Papiere kümmern.

So reisen Sie ohne Eltern ins Ausland

So lange Sie noch minderjährig sind, ist natürlich auch bei Reisen innerhalb des Landes die Erlaubnis der Eltern erforderlich, besonders wichtig ist dies jedoch bei Reisen ins Ausland.

  • Eine Einverständniserklärung oder auch Reisevollmacht brauchen Sie immer dann, wenn Sie ohne Ihre Erziehungsberechtigten ins Ausland reisen. Dabei spielt es keine Rolle, ob ein anderer Erwachsener Sie begleitet, selbst wenn es sich um einen Verwandten handelt.
  • Ohne eine Einverständniserklärung kann es passieren, dass Sie an der Grenze zurückgeschickt werden, deshalb sollten Sie sich vor allem bei einer weiten Anreise unbedingt darum kümmern.
  • Bei den meisten Ländern reicht ein formloses Schreiben Ihrer Eltern aus, einige Länder sind jedoch strenger und verlangen sogar beglaubigte Kopien. Informieren Sie sich deshalb bei der Botschaft des Landes, in das Sie reisen möchten. Zum Teil gibt es auf den Internetseiten der Botschaften sogar Formulare, die Sie sich herunterladen können.
  • Diese Reisevollmacht ist nicht nur dazu da, dass man Sie die Grenze passieren lässt, eventuell wird man Sie auch bei Hotel- oder Ausflugsbuchungen danach fragen, weil Sie als Minderjähriger noch nicht voll geschäftsfähig sind.

Das muss in einer Einverständniserklärung stehen

  • Eine Reisevollmacht wird immer von den Erziehungsberechtigten ausgestellt. Haben bei Ihnen beide Elternteile das Sorgerecht, müssen beide unterschreiben, ansonsten reicht die Einverständniserklärung des Elternteils mit Sorgerecht. Wenn Sie einen Vormund haben, ist er derjenige, der eine solche Vollmacht ausstellen kann.
  • Die Einverständniserklärung wird in Deutsch und in der Landessprache oder zumindest in Englisch ausgestellt. Eine Vorlage hierfür finden Sie auf der Internetseite Forium.
  • Folgende Angaben sollten in diesem Dokument stehen: Ihr Name, Geburtsdatum, Geburtsort, Personalausweisnummer und die Behörde, die ihn ausgestellt hat, Zeitraum Ihrer Reise und das Reiseziel, Namen der Erziehungsberechtigten und die Nummern ihrer Personalausweise, Ort und Datum und die Unterschriften Ihrer Eltern. Falls eine andere erwachsene Person zu Ihrer Aufsicht mit Ihnen reist, sollten Sie auch deren persönliche Daten in der Einverständniserklärung aufführen.
  • Nehmen Sie zusätzlich zur Reisevollmacht Kopien der Personalausweise oder Reisepässe Ihrer Eltern mit in den Urlaub, damit Sie bei Bedarf beweisen können, dass es sich bei Ihrer Reisevollmacht um ein echtes Dokument handelt.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Verwandte Artikel