Alle Kategorien
Suche

PDF auf mehrere Seiten drucken - so geht's

PDF auf mehrere Seiten drucken - so geht's1:50
Video von Benjamin Elting1:50

Wenn Sie eine PDF-Datei besitzen, die Sie auf mehrere Seiten drucken wollen, haben Sie mehrere Möglichkeiten. Zum einen können Sie dazu die Druckfunktion nutzen und zum anderen haben Sie die Möglichkeit, Bereiche aus einer PDF-Datei zu kopieren und diese zum Beispiel in Word einzufügen und anzupassen.

So können Sie über die Druckfunktion eine PDF-Datei auf mehrere Seiten drucken

Um eine PDF-Datei auf mehrere Seiten zu drucken, benötigen Sie nur wenige Schritte.

  1. Öffnen Sie als Erstes eine PDF-Datei, die Sie auf mehrere Seiten drucken wollen.
  2. Wählen Sie nun „Datei“ in der Menüleiste aus und klicken Sie auf „Drucken“.
  3. Klicken Sie als Nächstes unter „Seite anpassen und Optionen“ auf „Mehrere“.
  4. Weiterhin können Sie neben dem Punkt „Seiten pro Blatt“ auswählen, wie viele Seiten Sie der PDF-Datei auf eine Seite drucken wollen.

Nachdem Sie die Seitengröße angepasst haben, können Sie nun durch das Klicken des Buttons „Drucken“, Ihre PDF-Datei in der ausgewählten Form ausdrucken.

So kopieren Sie Ausschnitte einer PDF-Datei in ein Word-Dokument

Eine weitere Möglichkeit, eine PDF-Datei auf mehrere Seiten zu drucken, besteht darin, Seiten beziehungsweise Teile der PDF-Datei, zu kopieren, in Word einzufügen und anschließend zu drucken.

  1. Starten Sie als erstes Word und begeben Sie sich in ein geöffnetes PDF-Dokument.
  2. Wählen Sie in dem PDF-Dokument in der Menüleiste den Punkt „Bearbeiten“ aus und klicken Sie auf „Schnappschuss erstellen“.
  3. Wählen Sie nun durch das Ziehen der linken Maustaste einen Bereich der PDF-Datei aus, den Sie kopieren und später auf mehrere Seiten drucken wollen. Die Kopie befindet sich nun in der Zwischenablage und kann so in Word genutzt werden.
  4. Begeben Sie sich nun in Word und fügen Sie den kopierten Bereich aus der PDF-Datei durch das Drücken der Tastenkombination „Strg“ + „V“ ein. Anschließend können Sie den kopierten Bereich anpassen.
  5. Um den kopierten Bereich besser anpassen zu können, sollten Sie den Zeilenumbruch der Grafik auf „Hinter den Text“ ändern.
  6. Zum Schluss können Sie das Worddokument über die Druckfunktion von Word ausdrucken.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos