Alle Kategorien
Suche

Päckchen: Absender und Empfänger korrekt angeben - Hinweise

Wer ein Päckchen verschicken möchte, muss dieses mit Absender- und Empfängeradresse versehen, das ist klar. Aber wo kommt was hin?

So werden Päcken addressiert.
So werden Päcken addressiert.

Adressieren von Päckchen

  • Grundsätzlich gehören beide Angaben - also die Adresse des Absenders und des Empfängers - auf die Vorderseite des Päckchens. Eigentlich werden nur Briefe im Format DIN lang oder A6 ohne Fenster mit der Absenderangabe auf der Rückseite versehen.
  • In Deutschland ist es keine Vorschrift, dass Sie Päcken oder andere Sendungen in Druckbuchstaben schreiben müssen, aber bei Päckchen in das Ausland kann es durchaus auch vorgeschrieben sein. Da Druckbuchstaben in automatischen Sortieranlagen besser lesbar sind, sollten Sie immer Druckbuchstaben verwenden. Unleserlich geschriebene Angaben führen dazu, dass die Päckchen von Hand sortiert werden müssen, so verlängert sich die Laufzeit.

Absender und Empfänger korrekt angeben

  • Am günstigsten ist es, wenn Sie eine Päckchenmarke verwenden, denn da sind die Felder wo welche Angaben hingehören, schon bezeichnet. Sie können sich einen Versandaufkleber auch downloaden. Diesen Aufkleber können Sie am PC ausfüllen, wenn Sie auf Felder markieren klicken. Auf jeden Fall ist ein korrekter Aufkleber mit Strichcode sinnvoll.
  • Schreiben Sie die Angaben zum Empfänger immer auf die rechte Seite, egal, ob Sie einen Aufkleber verwenden oder direkt auf das Päckchen schreiben wollen. Wenn Sie direkt auf das Päckchen den Empfänger schreiben, sollte dieser unten rechts stehen.
  • Die Absenderangaben scheiben Sie links nach oben. Ist das Päckchen sehr klein, können Sie diese Angaben auch auf die Rückseite schreiben. Besser ist es aber immer, wenn beide Angaben vorne stehen. Sollte das Päckchen an den Absender zurückgehen, kann es Probleme geben, wenn dieser hinten steht. Zumindest wird sich die Laufzeit verlängern.
  • Setzen Sie, egal, ob Sie die Adresse des Empfängers oder des Absenders einsetzen, immer in die erste Zeile den Vor- und Nachnamen oder die Firma. Darunter setzen Sie besondere Hinweise - wie zum Beispiel eine Abteilung in der Firma. Daneben müssen Sie bei der Angabe des Empfängers dessen Telefonnummer setzen, wenn das Päckchen ins Ausland geht. Darunter kommen die Straße und die Hausnummer - Achtung: Beim Versand ins Ausland kann die Reihenfolge anders sein und in die nächste Zeile setzen Sie die Postleitzahl und den Ort. Auch hier kann es bei Sendungen ins Ausland umgekehrt sein.
  • In die unterste Reihe müssen Sie immer das Bestimmungsland setzen. Dabei ist es günstig, wenn Sie das Land immer in Großbuchstaben schreiben und es in 2 Sprachen benennen.

Päckchen, die Sie so korrekt mit den Angaben für Empfänger und Absender versehen, werden schneller zugestellt und eine eventuelle Rücksendung geht zügig.

Teilen: