Alle Kategorien
Suche

Lippenpflege wie Labello selber machen

Lippenpflege wie Labello selber machen2:24
Video von Laura Klemke2:24

Lippenpflege - und sogar einen Labello - selber machen geht so einfach wie vor sich hinsingen oder lächeln. Sie brauchen nur eine Handvoll Ingredienzen. Etwas für die Lippen und den Geldbeutel machen zu können, bereitet nicht nur Freude, sondern macht noch weit mehr Sinn: Sie haben es nämlich in der Hand, welche Wirkstoff Sie zusammenmixen und brauchen nicht zu fürchten, ein neuer unbekannter Wirkstoff in einem gekauften Lippenbalsam löst bei Ihnen eine Allergie aus.

Was Sie benötigen:

  • ätherische Öle (Jojobaöl, Lavendelöl etc.)
  • Lanolin
  • einen verbrauchten Labello (das Gehäuse)

So machen Sie Ihren Labello selber

  1. Erhitzen Sie ein festes Pflanzenfett in einer Pfanne. Lanolin, Wollwachs, (aus den Talgdrüsen der Schafe, womit schon Helena Rubinstein ihre legendären Cremes fertigte!) beispielsweise ist dazu geeignet. Wollwachs ist wasserfrei, hellgelb, salbenartig und hat nur einen schwachen, aber eigentümlichen Geruch. Es ist in Wasser nicht löslich und schmilzt bei 40 Grad Celsius. Es ist ein Gemisch aus festen, wachsartigen und flüssigen Bestandteilen und kann ein Vielfaches seines Gewichts an Wasser aufnehmen, weswegen es eine Wasser-in-Öl-Emulsion bilden kann. In der Kosmetik wird es als sog. Coemulgator verwendet. Die Haut absorbiert Wollwachs und droht nicht, ranzig zu werden.
  2. Arbeiten Sie dann in die weich gewordene Fettmasse die ätherischen Öle ein. Wählen Sie die ätherischen Öle, die Sie gerne riechen.
  3. Sie können zu dem Lanolin auch noch andere Öle mischen (Sonnenblume, Raps, Olivenöl etc.) und Ihren Balsam dann mit ätherischen Ölen verfeinern. Auch Honig und Zitrone oder andere Zitrusfrüche eignen sich als Beigaben, die Sie aber sparsam verwenden sollten. Experimentieren Sie ein wenig, wenn Sie einen Labello selber machen wollen, auf den Sie so stolz sind, dass Sie den ganzen Tag mit balsamglänzenden Lächellippen einhergehen wollen. Das ist es doch wert!
  4. Panthenol ist ebenfalls sehr geeignet, um den Lippenbalsam, den Sie selber machen wollen, aufzuwerten. Panthenol befindet sich in vielen im Handel üblichen Hautcremes.
  5. Schmeißen Sie einen alten Labello nicht weg, sondern füllen Sie Ihre selber hergestellte Labellomasse in den ausgedienten Labellostick. Legen Sie den Labellostick ins Eisfach, damit die eingefüllte Lippenpflege fester wird und sich besser konserviert. Je härter Ihre Lippenpflege ist, desto leichter lässt sich sich, gefüllt in einen ausrangierten Labellostick, wie ein gekaufter verwenden. Zur Not benutzen Sie halt Ihren Zeigefinger und streichen sich Ihre Lippenpflege auf die Lippen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos