Alle Kategorien
Suche

Krokant selber machen - Rezept

Krokant selber machen - Rezept1:39
Video von Bruno Franke1:39

Krokant kommt vom französischen "croquant" (= knusprig, knackig) und bezeichnet eine Mischung aus karamellisiertem Zucker und Nüssen. Sie können Krokant auch mit Butter oder andere Fetten zubereiten, dann wird er weicher.

Zutaten:

  • Zucker
  • Nüsse
  • ggf. Butter oder andere Fette

Krokant selber herstellen

  1. Bringen Sie Zucker (am besten mit etwas Butter) in einer Pfanne zum Karamellisieren. Achten Sie darauf, ständig umzurühren. Die Masse sollte goldfarben bis braun werden und das typische leichtnussige Röstaroma entwickeln, aber keinesfalls anbrennen.
  2. Geben Sie dann etwa die gleiche Menge an gemahlenen Nüssen, (Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse) zu der Masse. Rühren Sie dabei stets weiter um, damit nichts anbrennt. Experimentieren Sie: Je mehr Zucker Sie verwenden, desto krokanter/fester wird Ihr Krokant; je mehr Butter und Nüsse Sie verwenden, desto weicher wird Ihr Krokant.
  3. Geben Sie die zähflüssige Masse auf ein mit Alufolie ausgeschlagenes Blech und lassen Sie sie erkalten.
  4. Zerstoßen Sie die Masse so lange, bis Sie Krokantbrösel in der Größe haben, die Sie wünschen.

Krokant eignet sich für Süßspeisen und Konfekt

  • Krokant eigent sich, um es über Süßspeisen wie Eiscreme, Quarkzubereitungen oder auch Pudding zu streuen. Sie können damit auch Torten verzieren oder ihn über Obstkuchen streuseln. Typischerweise wird Krokant für den Frankfurter Kranz oder für Florentiner verwendet.
  • Wenn die Masse noch formbar ist, können Sie auch Konfekt herstellen. Besonders schöne runde Kugeln bekommen Sie, wenn Sie die Kugel in Ihrer Handmulde formen. Tauchen Sie Ihre Hände vor jedem Formen einer Kugel in kaltes Wasser, damit Sie sich nicht verbrennen. Sie müssen die Kugel schnell formen, denn das Wasser verliert rasch seine isolierende Wirkung. Wälzen Sie danach die Kugel in Kakaopulver. Sieht edel aus, kostet nur einen Bruchteil dessen, was Sie sonst dafür ausgeben müssten und Sie haben ein kleines Schälchen Konfekt in 15 Minuten hergestellt! Sie können Ihr Konfekt verfeinern, wenn Sie in Ihre Zucker-Nuss-Masse einen Schuss Alkohol Ihrer Wahl geben. Auch im Eisfach gekühlt schmeckt dieses Konfekt noch sehr aromatisch, da Zucker und Nüsse starke Eigengeschmäcker haben und die Butter zusätzlich das Aroma verstärkt.
  • Als Fortgeschrittene Krokantherstellerin können Sie sich an Blätterkrokant wagen. Er zeichnet sich durch eine weiche, mürbe Konsistenz aus. Sie kommt dadurch zustande, dass Sie die warme Zucker-Nuss-Masse immer wieder ausrollen und mit Nougat bestreichen, bevor Sie sie zum Schluss zusammenfalten.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos