Alle ThemenSuche
powered by

Kategorischer Imperativ einfach erklärt

Der kategorische Imperativ des Philosophen Kant ist der Leitspruch der Aufklärung. Immanuel Kant hat als einer der ersten Denker erkannt und auch deklariert, dass die Menschen Ihren Verstand gebrauchen sollen und sich nicht von anderen leiten lassen sollen. Kants kategorischer Imperativ "Handle nur nach derjenigen Maxime, von der du zugleich wollen kannst, dass Sie ein allgemeines Gesetz werde" hat die Menschheit zugleich geprägt und verwirrt. Wenn Sie wissen wollen, was sich hinter dem kategorischen Imperativ von Immanuel Kant verbirgt, dann lesen Sie den folgenden Artikel.

Kategorischer Imperativ einfach erklärt
Video von Anna Schmidt

Immanuel Kant - was sein kategorischer Imperativ bezwecken sollte

  • Immanuel Kant war der Aufklärungsphilosoph Deutschlands und hat die Deutschen in ihrem Denken stark geprägt.
  • Kant äußerte als erster Philosoph öffentlich, dass die Menschen sich ihres eigenen Verstandes bedienen sollen und sich kein Gedankengut von anderen Menschen eintopfen lassen sollten. Dies war zur Zeit der Aufklärung und der Ablösung von der Kirche von elementarer Wichtigkeit.
  • Um zu verstehen, was Kants kategorischer Imperativ bedeutet, müssen Sie den Pflichtbegriff und die moralischen Ansichten Kants nachvollziehen können.
  • Kant postulierte, dass menschliches Handeln frei von jeglichen Neigungen sein muss. Handlungen müssen "aus Pflicht" geschehen, denn nur dann sind sie moralisch. Sie müssen also aus Achtung vor dem Gesetz (dem kategorischen Imperativ) geschehen. Handlungen, die pflichtgemäß aber durch Neigung geschehen, wie zu Beispiel das Spenden von Geldern an Bedürftige, oder aber Handlungen, die pflichtwidrig sind, wie zum Beispiel Diebstahl, sind nach Kant nicht moralisch anerkennbar.
  • Kants Ethik, eben die Grundlagen aller Handlungen des Lebens, ist eine Pflichtenethik basierend auf der reinen Vernunft, fern von Neigungen. Um der Menschheit begreifbar zu machen, was er damit meinte, hat er ein allgemeines Gesetz formuliert, welches sich kategorischer Imperativ nennt. Nach diesem sollten die Menschen handeln und ihr Leben dadurch an die Universalität anpassen.
  • Wenn alle Menschen nach dem Prinzip des kategorischen Imperativs handeln würden, dann gäbe es laut Kant keine Bosheiten und Unruhen mehr. Da es jedoch kaum Menschen gibt, die Ihr Leben frei von Neigungen gestalten können, ist Kants Ethik schwer umsetzbar.

Kants kategorischer Imperativ einfach erklärt

  • Kant hat seinen kategorischen Imperativ in mehreren Formeln verschriftlicht. Die Grundformel des kategorischen Imperativs lautet: "Handle nur nach derjenigen Maxime, von der du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde."
  • Für Kant ist dies die einzig wahre Handlungsgrundlage. Wenn ein Mensch wissen möchte, ob seine Handlungen moralisch sind, solle er sich die Formel des kategorischen Imperativs ins Gedächtnis rufen.
  • Diese Formel bedeutet, dass ein Mensch immerzu kontrollieren muss, ob seine Handlung objektiv ist und nicht eine Neigung eine Rolle spielt. Die Objektivität der Handlung ist besonders wichtig, da so kein Mensch Schaden nimmt. Die Handlung würde durch die Universalität des kategorischen Imperativs jeder andere Mensch auf die gleiche Weise ausführen. Wenn Sie also merken, dass Ihr Handlungsprinzip nicht universell anwendbar ist, dann ist Ihre Handlung nicht aus Pflicht und auch nicht gemäß des kategorischen Imperativs.
  • Kants kategorischer Imperativ birgt das Geheimnis des ewigen Friedens, da Menschen jedoch nur Menschen sind, ist dieser sehr schwierig einzuhalten.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

1 kN in kg umrechnen - so gehen Sie vor
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

1 kN in kg umrechnen - so gehen Sie vor

kN ist die Abkürzung für die Einheit "Kilonewton". Diese lässt sich allerdings nicht ohne Weiteres in kg, also einem Gewicht in Kilogramm, umrechnen.

Satzgefüge und Satzreihe einfach erklärt
Sabrina Beek
Weiterbildung

Satzgefüge und Satzreihe einfach erklärt

Die deutsche Grammatik ist sehr komplex und nicht immer leicht verständlich. Dies gilt auch für die Analyse von Satzarten. Der folgende Artikel erläutert den Unterschied …

Maßstab 1:500 umrechnen - so wird's gemacht
Julian Kutschera
Weiterbildung

Maßstab 1:500 umrechnen - so wird's gemacht

Möchten Sie auf einer Karte eine bestimme Entfernung feststellen, dann ist dies nicht immer so einfach möglich. Auf Karten wird immer ein bestimmter Maßstab verwendet. Im …

Passatkreislauf erklären - so geht´s für Laien
Patricia Mevissen
Weiterbildung

Passatkreislauf erklären - so geht's für Laien

Der Passatkreislauf ist ein Wetterphänomen zwischen ungefähr 23,5° nördlicher Breite und 23,5° südlicher Breite. Was der Passatkreislauf ist und wie er abläuft, erklären Sie so.

Kräfteparallelogramm zeichnen - Anleitung
Antje Müller
Weiterbildung

Kräfteparallelogramm zeichnen - Anleitung

Wenn mehrere Kräfte in verschiedene Richtungen auf einen Punkt wirken, ergibt sich daraus eine resultierende Kraft. Diese können Sie grafisch mit einem Kräfteparallelogramm …

Katzen zeichnen lernen - so geht´s
Christin Haase
Freizeit

Katzen zeichnen lernen - so geht's

Katzen sind nicht nur sehr beliebte Haustiere, sie werden auch immer wieder gerne als Motive in Bildern unterschiedlichster Stile verwendet. Selbst wenn Sie kein …

Wie misst man Winkel? - So klappt´s
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Wie misst man Winkel? - So klappt's

Wie man die Größe eines Winkels misst, ist eine Aufgabe aus der Geometrie, findet jedoch auch in vielen anderen Bereichen Anwendung. Wenn man beim Ausmessen von Winkeln einige …

Ähnliche Artikel

Moralapostel sind auch nur Menschen.
Ute R. Albrecht
Freizeit

Moralapostel - Umgangstipps

Moralapostel gibt es überall im Leben. Manchmal richten sie kein größeres Unheil an, es sei denn, sie begleiten Machtpositionen. In der Politik wimmelt es von Moralaposteln, …

Ethik ist ein wichtiges Thema in der Philosophie.
Irene Becker
Weiterbildung

Hedonistisches Kalkül einfach erklärt

Den Begriff des Hedonismus kennen viele Menschen, aber was ein hedonistisches Kalkül ist, ist vielleicht vielen nicht bekannt. Informieren Sie sich über den Begriff und seine Entstehung.

Determination ist ein ethischer Begriff.
Sandra Hett
Weiterbildung

Determination in der Ethik - so erklären Sie es

Jemandem zu erklären, worum es sich bei der Determination in der Ethik handelt, ist nicht leicht. Dieser Artikel hilft Ihnen, diesen Begriff anderen Menschen zugänglich zu machen.

Was bedeutet eigentlich der Begriff "Ethik"?
Sebastian Pekrul
Freizeit

Was bedeutet Ethik? - Eine Begriffserklärung

Jeder hat zumindest eine grobe Vorstellung davon, welche Themengebiete in den Bereich der Ethik fallen. Was der Begriff "Ethik" aber eigentlich genau bedeutet und wie sich …

Was bedeutet ethisch - das steht in allen Lexika.
Esther Kaufmann
Weiterbildung

Was bedeutet ethisch?

Was bedeutet ethisch - diese Frage ergibt sich aus dem schwammigen Gebrauch des Wortes im Alltag. Man kann Ethik aber anhand der Herkunft des Wortes genauer definieren.

Wenn Sie sich nach der richtigen Moral fragen, kann Ihnen ein einfacher Grundsatz helfen.
Britta Berdin
Weiterbildung

Was ist Moral und wie kann man moralisch handeln?

Seit der Antike beschäftigen sich Philosophen mit Moral und Ethik. Die Frage, was sie ist und was eine Handlung moralisch macht, ist dabei nicht immer leicht zu beantworten.

Bereits in der Antike wurde die Ethik zur Wissenschaft.
Anna-Maria Schuster
Weiterbildung

Deskriptive Ethik - eine Erklärung

Die deskriptive Ethik ist ein Bereich der praktischen Philosophie. Anders als andere Gebiete der Ethik befasst sie sich mit den tatsächlichen Handlungen und Vorstellungen der Menschen.

Schon gesehen?

Höhlengleichnis richtig interpretieren
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Höhlengleichnis richtig interpretieren

Das Höhlengleichnis von Platon diente diesem griechischen Philosophen einst dazu, seine Ideenlehre und seine Vorstellung von einem idealen Staat zu verdeutlichen. Auch heute …

Zehnfingersystem lernen - erste Übungen
Martina Apfelbeck
Freizeit

Zehnfingersystem lernen - erste Übungen

In der heutigen Zeit ist das Beherrschen des Zehnfingersystems im Berufsleben unerlässlich. Denn der Arbeitgeber verlangt schnelle und fehlerfreie Schriftstücke. Aber auch in …

Das könnte sie auch interessieren

Die Riesenhornisse ist die größte Art der Hornissen. Ihr Stachel wird bis zu 6 Milimeter lang!
Fabian Löffler
Weiterbildung

Riesenhornisse - Überblick

Über kaum eine andere Insektengruppe werden so viele Mythen verbreitet wie über die Hornissen. Der Riesenhornisse (Vespa mandarinia) sagt man sogar nach, drei Stiche würden …

Das Bruttoinlandsprodukt kann für jeden Staat auf der Erde berechnet werden.
Markus Eckert
Weiterbildung

BIP als Wohstandsindikator?

BIP ist die Abkürzung für das Bruttoinlandsprodukt. Der Wert kann für jeden Staat auf der Erde ermittelt werden. Auf diese Weise können Sie einen wirtschaftlichen Vergleich …

In einer Interpretation analysieren Sie Texte.
Linda Erbstößer
Weiterbildung

Aufbau einer Interpretation - so gelingt's

"Bitte interpretieren Sie diesen Text." Oh je, wie geht das nochmal? Sollen Sie in der Schule oder in Ihrer Weiterbildung eine Analyse schreiben? Wenn Sie sich an den …

Die Erde ist keine perfekte Kugel.
Viktor Sanders
Weiterbildung

Kleinster und größter Erdradius - Informatives

Der Erdradius ist nicht an allen Stellen des Planeten derselbe. Dies ergibt sich aus der Tatsache, dass die Erde keine perfekte Kugel, sondern an den Polen abgeflacht ist. …