Alle ThemenSuche
powered by

Höhenenergie einfach erklärt

Früher oder später wird jeder in der Schule mit dem Thema Energie und Höhenenergie in Kontakt kommen. Da dieses Thema nicht immer einfach zu verstehen ist, wird es hier noch einmal erklärt.

Höhenenergie einfach erklärt
Video von Jojo Hansen

Bei Höhenenergie handelt es sich um einen physikalischen Begriff. Doch um diesen zu verstehen, muss man zunächst einmal wissen, was eigentlich Energie ist.

Was ist Energie?

  • Der begriff "Energie" stammt von dem griechischen Begriff "energeia" ab und bedeutet "wirkende Kraft" oder auch "das Treibende". Das Schwierige an diesem Begriff ist, dass man zwar weiß, worum es sich handelt, es jedoch schwierig ist, diesen genau zu beschreiben.
  • Energie ist ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens - so wird Energie benötigt, um Auto zu fahren, um unser Essen zuzubereiten und wir benötigen auch zum Laufen oder Sprechen Energie.

Energie ist also sozusagen ein Treibstoff, der wichtig ist, damit Prozesse ablaufen können.

Was ist Höhenenergie?

Bei der Höhenenergie handelt es sich zunächst einmal um eine potenzielle Energie.

  • Höhenenergie ist nun, vereinfacht gesagt, die Energie, die aufgewendet werden musste, um einen Gegenstand auf eine gewisse Höhe zu bringen.
  • Angenommen, man legt einen Apfel auf einen Tisch - so besitzt er Höhenenergie. Es musste Energie aufgewandt werden, ihn dorthin zu legen. Die Höhenenergie ist in diesem Fall der Höhenunterschied vom Fußboden zu dem Tisch.
  • Diese Energie kann auch wieder zurück gewandelt werden. Das geschieht zum Beispiel, wenn der Apfel von dem Tisch fällt. Die Höhenenergie wird dann in Bewegungsenergie umgewandelt (Prinzip der Energieerhaltung).
  • Man kann die Höhenenergie auch mittels einer Formel berechnen. Diese lautet: Epot = m x g x h. Das Ergebnis wird dann in Joule angegeben - m steht dabei für die Masse, g für den Ortsfaktor, also der Beschleunigung nach unten und h steht für die Höhe.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Aufprallenergie berechnen - so geht's
Samuel Klemke
Beruf

Aufprallenergie berechnen - so geht's

Wenn Sie die Aufprallenergie berechnen müssen, weil dies z. B. Ihre Aufgabe in der Schule ist, oder Sie sogar ein praktisches Beispiel haben, können Sie dies mit der richtigen …

Das Volumen von Luft berechnen - so geht's
Markus Tacik
Weiterbildung

Das Volumen von Luft berechnen - so geht's

Viele Menschen vergessen, dass auch Luft etwas wiegt. Anhand dieser Luftmasse können Sie berechnen, wie viel Raum eine bestimmte Menge Luft einnimmt, sprich: Welches Volumen …

Die kinematische Viskosität einfach erklärt
Markus Maria Renz
Weiterbildung

Die kinematische Viskosität einfach erklärt

Die kinematische Viskosität ist ein Fachbegriff aus der Physik, der - vereinfacht gesagt - die Zähflüssigkeit eines Fluids - also eines flüssigen oder zähflüssigen Stoffs - beschreibt.

Joule in Elektronenvolt umrechnen - so wird's gemacht
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Joule in Elektronenvolt umrechnen - so wird's gemacht

So erstaunlich es klingt, aber neben der Energieeinheit "Joule" gibt es, vor allem im Bereich der Atom- und Kernphysik, noch die Einheit "Elektronenvolt". So rechnen Sie die …

Passatkreislauf erklären - so geht´s für Laien
Patricia Mevissen
Weiterbildung

Passatkreislauf erklären - so geht's für Laien

Der Passatkreislauf ist ein Wetterphänomen zwischen ungefähr 23,5° nördlicher Breite und 23,5° südlicher Breite. Was der Passatkreislauf ist und wie er abläuft, erklären Sie so.

Wie misst man Winkel? - So klappt´s
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Wie misst man Winkel? - So klappt's

Wie man die Größe eines Winkels misst, ist eine Aufgabe aus der Geometrie, findet jedoch auch in vielen anderen Bereichen Anwendung. Wenn man beim Ausmessen von Winkeln einige …

Ähnliche Artikel

Ist die Milch vergiftet oder nicht?
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Schrödingers Katze einfach erklärt

Schrödingers Katze ist ein Gedankenexperiment aus der Quantenphysik. "Einfach erklärt" setzt jedoch bei diesem komplexen Thema eine gewisse Vertrautheit mit physikalischen …

Jedes Lebewesen möchte den Winter überleben.
Patricia Ollmann
Weiterbildung

Anomalie des Wassers - in Physik erklären Sie es so

Wasser zeigt eine spezielle Besonderheit, die die Flüssigkeit von anderen Flüssigkeiten abgrenzt. Wasser hat bei 4° seine größte Dichte. Dieses Phänomen ist in der Physik unter …

Auch ein Schraubenschlüssel nutzt das Hebelgesetz.
Gerd Weichhaus
Weiterbildung

Hebelgesetz - eine Erklärung

Das Hebelgesetz begegnet uns im täglichen Leben an sehr vielen Dingen und Orten. Die Erklärung für dieses Hebelgesetz ist in der Physik zu finden, da es physikalisch bedingt ist.

Atome stecken voller Energie.
Markus Tacik
Weiterbildung

Atomkernspaltung - Erklärung

Die Atomkernspaltung ist nicht nur bei der Explosion von Atombomben sondern auch bei der friedlichen Nutzung von Atomenergie im Rahmen von Atomkraftwerken ein wesentlicher …

Beispiele für Trägheit - Physik und Alltag kombinieren
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Beispiele für Trägheit - Physik und Alltag kombinieren

In der Physik ist mit Trägheit natürlich nicht die übliche Form der Unlust gemeint, sondern eine Eigenschaft von Köpern, nämlich eine träge Masse zu haben. Im Alltag gibt es …

Positronen dienen auch medizinischen Untersuchungen.
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Positronenstrahlung einfach erklärt

Positronen sind die Antiteilchen zu den gewöhnlichen Elektronen. Positronenstrahlung lässt sich nur künstlich erzeugen und wird in der Medizin als bildgebendes Verfahren eingesetzt.

Einheit "A" - Ampere verständlich erklärt
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Einheit "A" - Ampere verständlich erklärt

Ampere ist die Einheit der elektrischen Stromstärke. Auch wenn Ihnen diese im Alltag oft begegnet, ist meist nicht klar, was Ampere eigentlich bedeutet.

Schon gesehen?

1 Newton - Definition und Erklärung der Krafteinheit
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

1 Newton - Definition und Erklärung der Krafteinheit

Physikalische Größen haben Einheiten. So wie Längen in Meter gemessen werden (1 Meter z. B.), werden auch Kräfte in passenden Einheiten angeben. Hier ist es das Newton.

Zweiseitiger Hebel - Erklärung und Rechnung
Patricia Mevissen
Weiterbildung

Zweiseitiger Hebel - Erklärung und Rechnung

Auf jedem Spielplatz steht ein zweiseitiger Hebel - eine Wippe. Aber auch in vielen anderen Alltagssituationen finden zweiseitige Hebel Anwendung. So berechnen Sie die Kräfte, die wirken.

Das könnte sie auch interessieren

Diebstahl ist Wegnahme, Unterschlagung ist bloße Zueignung.
Volker Beeden
Weiterbildung

Unterschied zwischen Diebstahl und Unterschlagung

Diebstahl und Unterschlagung sind nicht dasselbe. Der Unterschied ist erheblich. Dabei geht es nicht um Haarspalterei. Vielmehr wird auf die kriminelle Qualität des …

Bei einer textgebundenen Erörterung muss man mit Sachlogik und Überzeugungskraft argumentieren.
Agnes Nießler
Weiterbildung

Eine textgebundene Erörterung schreiben - so geht's

Wenn man mit einer polarisierenden Frage oder einem strittigen Thema konfrontiert wird und sich herausgefordert sieht, eine klare Entscheidung zu treffen, ist eine schriftliche …

Online Bücher lesen kostenlos - so funktioniert's
Annika Schönstädt
Weiterbildung

Online Bücher lesen kostenlos - so funktioniert's

In Zeiten von E-Books, iPhone und iPad wollen Sie beim Lesen nicht mehr auf das gedruckte Buch zurückgreifen? Neben den kostenpflichtigen Angeboten der Verlage gibt es im …

Zahlenreihen fortsetzen - so finden Sie die Lösungen
Sarina Scholl
Freizeit

Zahlenreihen fortsetzen - so finden Sie die Lösungen

Wer kennt sie nicht? Die Zahlenreihen sind wohl Bestandteil eines jeden IQ-Tests. Dabei stellt sich oft das Problem, wie Sie diese Zahlenreihen sinnvoll fortsetzen können. Hier …

Eine Repulsine gehört zu den fliegenden Untertassen, kurz UFOs.
Matthias Nachtweyh
Weiterbildung

Repulsine - Erklärung

Haben Sie den Begriff Repulsine gehört und können sich nicht viel darunter vorstellen? Dann lesen Sie den folgenden Text, um etwas über diesen Mythos zu erfahren.