Alle Kategorien
Suche

iPhone mit neuem Rechner synchronisieren - so geht's

iPhone mit neuem Rechner synchronisieren - so geht's1:24
Video von Bruno Franke1:24

Wenn Sie Ihr iPhone zum ersten Mal an einen neuen Rechner anschließen, wird sich dieser nicht gleich mit Ihrem Smartphone synchronisieren. Mit neuem Rechner synchronisieren Sie das Telefon erst, nachdem es für das neue System eingerichtet wurde.

Was Sie benötigen:

  • Apple ID
  • iTunes

Vorbereitungen bei neuem Rechner

  • Bevor Sie versuchen, Ihr iPhone mit einem neuen Rechner zu synchronisieren, sollten Sie dafür sorgen, dass Ihre gesamte iTunes Library auch auf den anderen Rechnern migriert wurde. Das verhindert den Datenverlust bei der Erstsynchronisation. Die Daten vom iPhone werden nämlich bei einem neuen Rechner nicht auf den Rechner überspielt, sondern mit den Daten vom neuen Rechner ersetzt.
  • Das iPhone ist immer an Ihre Apple ID gebunden und erkennt darüber auch, welche Inhalte Sie bereits gekauft haben usw. Sie müssen sich daher auf dem neuen Rechner auch mit Ihrer Apple ID im iTunes Store anmelden. Außerdem ist das iPhone mit jeweils einer Instanz von iTunes "verbunden". Wenn Sie das Gerät daher an einen fremden Rechner anschließen und die Synchronisation über iTunes anstoßen, werden die bisherigen Daten von Ihrem Gerät gelöscht und es ist danach für das neue iTunes eingerichtet.

Das iPhone synchronisieren

  • Schließen Sie das Smartphone zum ersten Mal an den neuen Computer an, wird erst einmal keine automatische Synchronisation gestartet, da diese die bisherigen Daten des iPhones ersetzen würde. Sie müssen diese Synchronisation manuell durch einen Klick auf "Synchronisieren" anstoßen. Ein Warnhinweis weißt Sie dann darauf hin, dass Ihre Daten ersetzt werden und das iPhone dann für das iTunes an neuem Rechner konfiguriert ist.
  • Nachdem das Gerät mit etwas Neuem synchronisiert wurde, können Sie auch wieder in der iPhone-Übersicht in iTunes alle Daten auswählen, die dann erneut auf das Smartphone gespielt werden sollen. Sie müssen also effektiv zweimal synchronisieren.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos