Alle ThemenSuche
powered by

Gleichgewichtsübungen für Erwachsene - so bleiben Sie fit

Mit zunehmendem Alter lässt die Standfestigkeit nach. Um sich dennoch fit zu halten, sollten Sie einige Gleichgewichtsübungen für Erwachsene kennen.

Weiterlesen

Das Leben in der Balance halten.
Das Leben in der Balance halten. © uschi dreiucker / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Luftkissen
  • Gummiball

Auch mit zunehmendem Alter stehen Sie mit beiden Füßen im Leben. Aber Ihre Standfestigkeit lässt nach. Ihre Muskulatur bildet sich zurück und Ihr Gleichgewichtssinn wird anfällig. Alles kein Grund zu resignieren. Handeln Sie! Machen Sie Gleichgewichtsübungen für Erwachsene.

Das Training für Erwachsene ernst nehmen

  • Sie müssen Ihr Gefühl für das Gleichgewicht trainieren. Beginnen Sie mit einfachen Übungen. Je nachdem, in welcher körperlichen Verfassung Sie sind, bauen Sie Ihr Übungsprogramm aus. Nehmen Sie sich fest vor, regelmäßig, mindestens drei Mal in der Woche, zu üben. Nur mit einer gewissen Ausdauer haben Sie Erfolg.
  • Üben Sie auch mit geschlossenen Augen. Beachten Sie, dass es mit geschlossenen Augen auch für einen trainierten Menschen sehr schwierig ist, im Stehen oder beim Laufen das Gleichgewicht zu halten.
  • Beginnen Sie einfach, stellen Sie sich aufrecht hin und schließen Sie die Augen. Versuchen Sie gerade und fest zu stehen. Bewegen Sie die Arme in einer Kreisbewegung seitlich am Körper vorbei und halten das Gleichgewicht.
  • Heben Sie ein Bein abwechselnd vor die Brust, halten es oben und halten das Gleichgewicht.
  • Sind Sie so weit fit, versuchen Sie die Schmetterlingshaltung. Beugen Sie den Oberkörper nach vorne, breiten die Arme seitlich au, heben ein Bein und strecken es nach hinten. Auf dem anderen Bein halten Sie das Gleichgewicht möglichst lange.
  • Legen Sie eine Stoffbahn von etwa 5 m Länge auf den Boden und versuchen Sie wie auf einem Schwebebalken darauf geradeaus zugehen und die Richtung zu halten.

Trainieren Sie Ihre Beinmuskulatur

  • Bedenken Sie, dass Gleichgewichtsübungen für Erwachsene alleine nicht ausreichen, Ihre körperliche Verfassung zu bewahren. Gut und wichtig ist, dass Sie auch Ihre Beinmuskulatur stärken. Im Idealfall machen Sie Kniebeugen.
  • Es genügt auch, wenn Sie sich mit dem Rücken an eine Wand stützen, die Füße etwa 15 cm vor der Wand platzieren und mit dem Oberkörper langsam Richtung Hocke gehen. Senken Sie sich etwa 10-20 cm ab und drücken sich dann wieder nach oben.

Gleichgewichtsübungen mit Hilfsmitteln

  • Kaufen Sie sich ein spezielles Luftkissen. Stellen Sie sich mit einem Fuß darauf, heben den anderen Fuß an und versuchen das Gleichgewicht zu halten. Sind Sie wenig trainiert, müssen Sie dies üben. Mit jeder Übung wird es leichter.
  • Dadurch, dass das Luftkissen schwankt, sind Sie gezwungen, mit einem gewissen Kraftaufwand das Gleichgewicht zu halten. Sie trainieren damit auch die gesamte Beinmuskulatur. Sie sind weltmeisterreif, wenn es Ihnen gelingt, mit geschlossenen Augen eine Zeit lang das Gleichgewicht zu bewahren.
  • Ein weiteres technisches Hilfsmittel, das Sie sich kaufen können, ist eine etwa 30 cm breite Platte, die auf einem halben Ball angebracht ist. Sie stellen sich mit beiden Füßen auf diese Platte und müssen versuchen das Gleichgewicht zu halten.
  • Auch ein großer Gummiball leistet Ihnen gute Dienste. Setzen Sie sich darauf und halten das Gleichgewicht. Je nach Konstitution können Sie sich darauf hin und her bewegen.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Übungen mit dem Deuserband
Theresa Schuster
Sport

Übungen mit dem Deuserband

Mit dem Deuserband können Sie gezielt Ihren Körper straffen sowie Ihre gesamte Muskulatur stärken und aufbauen. Mit einigen Übungen werden Sie schon bald die ersten Erfolge an …

Hüftschwung lernen - so geht´s
Laura Klemke
Sport

Hüftschwung lernen - so geht's

In vielen Tänzen und Tanzrichtungen ist es sehr wichtig den Hüftschwung zu beherrschen. Lernen Sie, wie Sie ihn am besten trainieren können, damit Sie in Ihrem Sport Erfolg und Spaß haben.

Theraband: Zwei Übungen für straffe Oberschenkel
Ewa Bartsch
Sport

Theraband: Zwei Übungen für straffe Oberschenkel

Das Theraband wird oft als winzigstes Fitnessstudio der Welt bezeichnet. Das ist nicht übertrieben, denn mit den bunten Latexbändern erarbeitet man sich Schritt für Schritt …

Nacken-Muskelaufbau fördern - so geht´s
Dirk Markendorf
Gesundheit

Nacken-Muskelaufbau fördern - so geht's

Nicht nur im Sport kann ein kräftiger Nacken von Vorteil sein, sondern die Muskulatur dient darüber hinaus auch als Schutz der Halswirbelsäule. Mit entsprechenden Übungen für …

Ähnliche Artikel

Zwei Dehnübungen gegen Tennisarm
Monika Stella
Gesundheit

Zwei Dehnübungen gegen Tennisarm

Der Begriff „Tennisarm“ führt zu der irrigen Annahme, diese Erkrankung könne man sich lediglich beim Tennisspielen zuziehen. Richtig ist, dass ein Tennisarm durch …

Seniorengymnastik - zwei Übungen im Sitzen
Jasmin Müller
Sport

Seniorengymnastik - zwei Übungen im Sitzen

Körperliche Bewegung ist besonders im Alter enorm wichtig, um sich fit zu halten und Erkrankungen vorzubeugen. Viele Vereine bieten auch spezielle Gruppen für Seniorengymnastik …

Einfache Fitnessübungen für zuhause
Lorenz Moosmüller
Sport

Einfache Fitnessübungen für zuhause

Um den Körper fit zu halten plagen sich viele für teures Geld im Fitnessstudio ab. Doch ist dies wirklich nötig? Nein! Denn die körperliche Fitness lässt sich ganz einfach mit …

Schnitzeljagden sind für jedermann spannend.
Elke M. Erichsen
Freizeit

Schnitzeljagd - Aufgaben

Zu allen Zeiten waren Geländespiele in den verschiedensten Formen bei Kindern und auch Erwachsenen sehr beliebt, darunter ganz besonders die sogenannte Schnitzeljagd. Auf dem …

Hüftspeck wegtrainieren - so geht´s
Nicole Poller
Freizeit

Hüftspeck wegtrainieren - so geht's

Spätestens nach dem Winter, wenn die schicken Sommersachen in den Läden hängen und man davon träumt, am Strand zu liegen, kommt die Entscheidung: Der Hüftspeck muss weg. Hier …

Mit Druck gegen die Schmerzen: So behandeln Sie Triggerpunkte.
Jasmin Müller
Gesundheit

Triggerpunktbehandlung selbst durchführen

Ausstrahlende Schmerzen und verspannte Muskulatur sind häufig Ursache von Triggerpunkten in der Muskulatur. Mit einer gezielten Triggerpunktbehandlung können Sie die Muskulatur …

Adduktorenschmerzen kann man lindern.
Fanni Schmidt
Gesundheit

Was kann ich gegen Adduktorenschmerzen tun?

Die Adduktoren sind eine Muskelgruppe an der Innenseite des Oberschenkels. Sie sind zuständig für die sogenannte Adduktion des Beins, das heißt sie führen das seitlich …

Auch Joggen macht straffe Waden.
Christina Nuñez
Gesundheit

Unterschenkel trainieren - Übungen und Alltagstipps

Am schönsten sehen Beine aus, wenn Sie tun, wofür sie gemacht sind - den Menschen fortbewegen. In Zeiten von Auto, Bahn und Co. verkümmern die Unterschenkel manchmal geradezu. …

Schon gesehen?

Rückenmuskulatur trainieren - so geht´s
Markus Maria Renz
Sport

Rückenmuskulatur trainieren - so geht's

Egal ob Sie Sportler oder Beamter mit Rückenbeschwerden sind. Das Training und die Ausführung der richtigen Übungen werden Ihre Rückenmuskulatur stärken und Ihnen zu einem …

So führt man isometrische Übungen richtig aus
Jasmin Müller
Sport

So führt man isometrische Übungen richtig aus

Krafttraining und Muskelaufbau bedeutet nicht immer Training mit Gewichten, auch mit isometrischen Übungen lassen sich die Muskeln gut trainieren. Wie Sie isometrische Übungen …

Spagat trainieren - so funktioniert´s
Markus Maria Renz
Sport

Spagat trainieren - so funktioniert's

Sie bewundern bewegliche Leute und wollten schon immer mal einen Spagat machen? Träumen Sie nicht länger davon und trainieren Sie es sich an.

Das könnte sie auch interessieren

Saltos lassen sich durch Training und Aufmerksamkeit perfektionieren.
Sima Moussavian
Sport

Salto im Turnen - höher hinaus kommen Sie so

Ob mit dem Skateboard oder beim Turnen: der Salto ist i-Tüpfelchen vieler Sportvarianten. Rückwärts und vorwärts kann die Übung durchgeführt werden. Kleinere und schlanke …

Eine Bänderzerrung im Handgelenk kann schmerzhaft sein.
Gerti Bodenstein-von Wilcken
Gesundheit

Bänderzerrung am Handgelenk - Informatives

Eine Bänderzerrung im Handgelenk ist eine häufig vorkommende Sportverletzung. Sie kann stark schmerzen und auch zu einer erheblichen Bewegungseinschränkung führen. Es gibt aber …

Nur richtige Sit-ups haben Wirkung.
Fanni Schmidt
Sport

Wie mache ich Sit-ups richtig?

Sit-ups gehören zu den Klassikern unter den Bauchmuskelübungen. Sie lassen sich fast überall und jederzeit durchführen und sind somit eine gute Übung für das freie Training …

Krampfadern entstehen meist an den Beinen - durch Kompressionsstrümpfe lassen sie sich vorbeugen
Fanni Schmidt
Gesundheit

So können Sie Krampfadern vorbeugen

Müde und schwere Beine, vor allem beim Stehen und Sitzen, geschwollene Knöchel und nächtliche Wadenkrämpfe – meist sind dies die typischen Beschwerden bei Krampfadern. Frauen …

Ein richtiges Aufwärmprogramm gehört zum Fußball.
Noah Brant
Sport

Fußball - Aufwärmprogramm sinnvoll gestalten

Fußball ist eine der beliebtesten Sportarten und wird immer wieder gerne gespielt. Vor jedem Fußballspiel sollte man sich richtig aufwärmen, damit man Verletzungen vorbeugen …