Alle Kategorien
Suche

Frischer Knoblauch - so schneiden Sie ihn richtig

Frischer Knoblauch - so schneiden Sie ihn richtig 1:11
Video von Bianca Koring1:11

Frischer Knoblauch ist nicht nur sehr gesund, sondern verleiht auch vielen Gerichten eine ganz besondere Note. Wenn Sie keine Knoblauchpresse verwenden, können Sie die Knoblauchzehen mit einem scharfen Messer leicht schneiden.

Frischer Knoblauch sollte in keiner Küche fehlen. Zwar werden Sie ihn nicht brauchen, um Vampire abzuwehren, doch für manches Fisch- oder Gemüsegericht ist er ein hervorragender Begleiter.

Frischer Knoblauch lässt sich leicht schneiden

  1. Lösen Sie aus der Knoblauchknolle so viele einzelne Knoblauchzehen heraus, wie Sie für das Gericht benötigen. Meist reichen zwei oder drei aus, wenn Sie Ihrem Essen nur eine leichte Knoblauchnote verleihen wollen.
  2. Vor dem Schneiden der Zehe müssen Sie die Schale bzw. Haut entfernen. Damit dies leichter geht, schlagen Sie einmal mit der Faust auf die auf dem Gemüsebrett liegende Knoblauchzehe.
  3. Jetzt löst sich die Schale schon fast von alleine und Sie können auch die darunterliegende Haut leicht mit der Hand ablösen.
  4. Das obere und untere braun gefärbte Ende der Zehe schneiden Sie ab und geben es zusammen mit Schalen und Haut in den Biomüll.
  5. Je nachdem, in welcher Form Sie den Knoblauch für Ihr Gericht benötigen, können Sie ihn nun entweder in kleine dünne Scheiben schneiden, oder Sie schneiden die Scheiben etwas dicker und verkleinern sie weiter, sodass Sie am Ende kleine Knoblauchstückchen haben.
  6. Nach dem Schneiden von Knoblauch sollten Sie sich sofort gründlich die Hände waschen. Frischer Knoblauch riecht sehr stark und der Geruch kann lange an den Händen haften, wenn Sie mit ihm in Berührung gekommen sind.

Eine Verwendungsmöglichkeit des Gewürzes

Frischer Knoblauch lässt sich zum Beispiel hervorragend verwenden, wenn Sie frischen Fisch in der Pfanne braten. 

  1. Geben Sie Olivenöl in eine Pfanne und braten Sie den Fisch - zum Beispiel frisches Seelachsfilet - darin kurz an.
  2. Geben Sie sehr dünne Scheiben geschnittenen, frischen Knoblauchs und in kleine Stückchen geschnittenen frischen Ingwer hinzu.
  3. Dann fügen Sie noch ein wenig Pfeffer und Salz hinzu und schon haben Sie ein köstlich gewürztes Stück Fisch auf dem Teller.  
  4. Dazu passen hervorragend Bratkartoffeln und ein frischer Salat.

Frischer Knoblauch lässt sich in der Küche in vielfältiger Weise verwenden. Sie sollten ihn allerdings nicht monatelang lagern, denn irgendwann trocknen die Zehen aus.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos