Alle Kategorien
Suche

Facebook - Blockieren von Freunden rückgängig machen

Facebook - Blockieren von Freunden rückgängig machen 1:09
Video von Laura Klemke1:09

Facebook ist eines der bekanntesten und beliebtesten Netzwerke. Hier kann man mit Freunden in Verbindung bleiben und weltweit neue Freunde dazu gewinnen. Aber manchmal gibt es auch Streitigkeiten untereinander und man blockiert aus Ärger einen Freund. Doch die Wut legt sich oft wieder und man möchte die Blockierung aufheben. Wie es funktioniert, erfahren Sie hier.

Einen Facebook-Freund zu blockieren, geht recht einfach. Man besucht dessen Profil und klickt unten links auf den Link "Diese Person melden/blockieren" und bestätigt das Vorhaben in einem Fenster das sich danach öffnet. Möchte man dies rückgängig machen, ist das schon ein wenig komplizierter, denn man findet die blockierte Person nicht mehr in der Facebook-Suche. So kann man nicht einfach auf seine Seite zurück gehen und auf "Blockierung aufheben" klicken.Gehen Sie daher wie folgt vor:

Eine Blockierung bei Facebook aufheben

  1. Loggen Sie sich mit Ihren Daten auf Facebook ein.
  2. Klicken Sie rechts oben, auf Ihrer Startseite, auf  das Zahnradsymbol.
  3. Wählen Sie im Dropdown-Menü "Einstellung".
  4. Wählen Sie auf der Seite die sich danach öffnet in der linken Menü-Leiste "Blockieren" aus.
  5. Hier finden Sie jetzt unter "Nutzer blockieren" die Namen aller, von Ihnen, blockierten User.
  6. Klicken Sie hinter dem Freund, den Sie freigeben wollen, auf "Blockierung aufheben".
  7. Es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie gefragt werden, ob Sie diese Person wirklich von der Blockierliste entfernen möchten. Klicken Sie nun auf "Bestätigen".

Jetzt ist der Kontakt wieder sichtbar für Sie und umgekehrt. Sie können ihn anschreiben oder, bei Bedarf, wieder Ihrer Kontaktliste hinzufügen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos