Alle Kategorien
Suche

Facebook-App stürzt ab - was tun?

Facebook-App stürzt ab - was tun?1:10
Video von Peter Oliver Greza1:10

Die Facebook-App für das iPhone (und natürlich auch iPod touch und iPad) wird ständig weiterentwickelt. Trotzdem gibt es ab und zu Abstürze. Diese lassen sich zwar in der Regel nicht vermeiden oder voraussehen, Sie können aber zukünftigen Abstürzen vorbeugen. Stürzt die App ab, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen.

Die Facebook-App erklärt

  • Die für das iPhone, den iPod touch und das iPad geschriebene Facebook-App ist im Grunde nichts anderes als ein angepasster Webview. Das Programm bildet also den Inhalt der Website so ab, dass dieser auf das Display des jeweiligen Geräts angepasst ist.
  • Auf dem iPad macht es z.B. einen Unterschied, ob Sie die App im Hochformat oder im Querformat bedienen. Im Querformat wird Ihnen auf der Startseite nämlich rechts noch die Chat-Leiste eingeblendet, die Sie im Hochformat nicht sehen können. Der Inhalt passt sich also dynamisch den Gegebenheiten des Ausgabegeräts an.
  • Facebook ist seit iOS 6 aber auch tief in das iOS-Betriebssystem integriert. So können Sie Ihren Account in den Einstellungen hinterlegen und dann viele Inhalte aus anderen Apps direkt teilen. Sie können sogar direkt aus dem Notification Center heraus Statusmeldungen verfassen und abschicken, Sie müssen dazu nicht mehr das Programm benutzen.

Abgestürzte Apps wiederbeleben

  • Apps können immer mal wieder abstürzen. Die Gründe dafür sind vielfältig: Programmierfehler, Fehler bei der Zusammenarbeit mit anderen Programmen oder Fehler bei den hinter den Programmen stehenden Services. Letzteres kann bei Facebook ab und an eintreten und einen Absturz nach sich ziehen.
  • Stürzt das Programm ab, werden Sie darüber nicht gesondert informiert. Das Programm beendet sich lediglich ungefragt und Sie landen wieder auf dem Homescreen. Bevor Sie das Programm jetzt erneut starten, sollten Sie jedoch die Überbleibsel aus der Multitasking-Bar entfernen. Machen Sie dazu einen Doppelklick mit dem Home-Button. Jetzt erscheint eine Leiste, die alle noch im Hintergrund geöffneten Programme zeigt. Halten Sie einen Finger auf der Facebook-App gedrückt und warten Sie, bis ein kleines "x" in der Ecke erscheint. Schließen Sie das Programm dann damit. Stürzt ein anderes Programm ab, sollten Sie diese Prozedur ebenfalls durchführen.
  • Jetzt können Sie das Programm erneut starten. Versuchen Sie zu rekonstruieren, was den Absturz hervorgerufen hat. Wenn Sie den Absturz reproduzieren können, schreiben Sie eine Nachricht an die Entwickler, damit diese den Fehler beheben können. Sie finden die Entwicklerdaten auf der App-Store-Seite der Facebook-App.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos