Alle Kategorien
Suche

Drucker druckt langsam - so beheben Sie das Problem

Drucker druckt langsam - so beheben Sie das Problem0:50
Video von Liane Spindler0:50

Sollten Sie schon seit einiger Zeit einen Drucker nutzen, so werden Sie womöglich feststellen, dass dieser plötzlich nur noch langsam druckt. Dies ist besonders zeitraubend, wenn Sie große Dateien mit mehreren Seiten benötigen. Was Sie gegen das Problem tun können, erfahren Sie hier.

Den Drucker wieder zurücksetzen

Wenn der Drucker nur noch langsam druckt, so kann dies damit zusammenhängen, dass der Speicher einen Fehler aufweist und nicht mehr korrekt arbeitet. In solchen Fällen sollten Sie das Gerät zurücksetzen:

  • Finden werden Sie eine passende Anleitung dazu meist in der Bedienungsanleitung, welche dem Drucker beigelegt war. Suchen Sie hier nach Stichwort "Zurücksetzen" oder auch "Reset".
  • Jedes Unternehmen und jede Baureihe wird mit einer separaten Kombination ausgestattet, die für den Reset sorgt. Daher können Sie erst durch einen Blick in das Benutzerhandbuch oder auch eine Kontaktaufnahme mit dem Hersteller erfahren, was zu tun ist.
  • Durch den Reset wird erreicht, dass die "Erinnerungen" des Druckers gelöscht werden. Ebenso entfernt werden dann auch Probleme, welche für ein langsames Drucken verantwortlich waren. Beachten Sie hierbei, dass unter Umständen auch die Erinnerungen bezüglich des aktuellen Speichers der Druckerpatronen verloren gehen. Das bedeutet für Sie, dass Sie die Patronen selbst überprüfen müssen.

Wenn das Modell weiterhin langsam druckt

  • Sollte Ihr Drucker immer noch langsamen arbeiten, so kann dies mit einem veralteten Treiber zusammenhängen, welcher nicht problemlos mit Ihrem Computer arbeiten kann. Wechseln Sie also zur Webseite des Herstellers und suchen Sie dort Ihren Drucker. Passend dazu sollten auch die aktuellsten Treiber gelistet werden, welche Sie runterladen und installieren können.
  • Beachten Sie, dass der Drucker auch manchmal nur langsam druckt, weil die Datei, welche vom Computer auf Papier gebracht werden soll, eine sehr hohe Größe mit sich führt. Dann dauert die Verarbeitung seine Zeit. Umgehen können Sie diese, indem Sie zuvor die Dateigröße minimieren.
  • Hilft alles nichts, so bleibt Ihnen nur der Gang zum Fachmann, welcher sich den Drucker näher ansieht. Diesen Weg sollten Sie jedoch nur wählen, wenn es sich bei dem Modell um ein recht teures oder noch nicht zu altes Produkt handelt. Sonst können die Reparaturkosten den eigentlichen Wert des Gerätes übersteigen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos