Alle Kategorien
Suche

Was machen, wenn der Drucker nicht druckt? - Hilfreiche Tipps

Was machen, wenn der Drucker nicht druckt? - Hilfreiche Tipps2:10
Video von Bruno Franke2:10

Drucker gehören zu den Geräten, die am häufigsten streiken, und zwar in der Regel immer dann, wenn man sie gerade dringend bräuchte. Es gibt jedoch eine Reihe von Standardproblemlösungen, die Sie anwenden können, wenn Ihr Drucker mal wieder nicht druckt. In den meisten Fällen werden Sie das Problem so beheben. Was Sie machen können, erfahren Sie hier.

Dass der Drucker nicht druckt, kann einfache Ursachen haben

  • Sie werden lachen, eine der häufigsten Ursachen dafür, dass ein Drucker nicht druckt, ist ein loses oder nicht angeschlossenes Kabel. Wenn sich Ihr Gerät also weigert, die anstehenden Druckaufträge auszuführen, sollten Sie zunächst nachschauen, ob das Stromkabel sowohl richtig in der Steckdose sitzt und auch korrekt am Drucker angeschlossen ist.
  • Auch das Verbindungskabel zum PC wird oft vergessen. Überprüfen Sie also, ob dieses sowohl am Rechner als auch am Drucker eingesteckt ist.
  • Funktioniert der Drucker immer noch nicht, können Sie noch einige weitere einfache Handgriffe machen, um rein äußerliche Fehler auszuschließen. Befindet sich Papier im Einzug und wenn ja, ist dieses richtig eingelegt? Sie sollten auch in Betracht ziehen, dass Ihre Patrone leer ist.
  • Ein anderer Fehler, den viele Menschen machen, ist, ein Dokument aus Versehen mit dem falschen Drucker ausdrucken zu wollen, nämlich einem, der gar nicht angeschlossen ist. Überprüfen Sie daher unter den Druckoptionen des Dokuments, welchen Drucker Sie akut ausgewählt haben.

So machen Sie das Gerät wieder fit

  • Wenn die klassischen Benutzerfehler und äußere Ursachen ausgeschlossen werden können, liegt das Problem meist beim Drucker selbst. Bevor Sie aber viel Zeit in dessen Reparatur investieren, sollten Sie Ihren Rechner einfach einmal neu starten. Auch wenn selten ersichtlich ist, warum, so löst dies doch erstaunlich häufig entsprechende Probleme.
  • Wenn Ihr Drucker immer noch nicht druckt, müssen Sie wohl oder übel zu einer zeitaufwendigeren Problemlösung greifen. Deinstallieren Sie die Drucker-Treibersoftware, nur um sie dann anschließend neu aufzuspielen. In den allermeisten Fällen sollte das Gerät spätestens jetzt wieder funktionieren.
  • Die letzte Möglichkeit, die Sie als Privatanwender haben, ist, den Drucker aufzuschrauben und nachzuschauen, ob vielleicht irgendwo ein offensichtlich loses Kabel herumhängt. Doch Achtung! Meist erlischt dadurch die Garantie und Sie laufen immer Gefahr, mehr kaputtzumachen als zu reparieren.
  • Hilft alles nichts, müssen Sie den Drucker wohl oder übel zur Reparatur geben oder sich einen neuen Drucker kaufen. Dies sollten Sie aber erst machen, wenn Sie alle aufgeführten Rettungsversuche ausprobiert haben.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos