Alle Kategorien
Suche

DeSmuME schneller machen - so geht's

DeSmuME schneller machen - so geht's0:50
Video von Peter Oliver Greza0:50

DeSmuME kann Ihnen das Spielen von Nintendo-DS-Games auf Ihrem heimischen PC ermöglichen. Viele Spiele werden über den Emulator allerdings nur sehr langsam betrieben. Wie Sie DeSmuME schneller machen können, soll nun erläutert werden.

DeSmuME ermöglicht Nintendo-DS-Spiele auf dem PC

Bild 0
  • DeSmuME steht in einer langen Tradition von sogenannten Emulatoren, welche es u. a. möglich machen, dass die Spiele anderer Plattformen auch auf dem heimischen Computer betrieben werden können. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis eine derartige Software auch für das mobile System Nintendo DS verfügbar sein würde.
  • Der Emulator DeSmuME verhält sich beim Betrieb von Nintendo-DS-Spielen zumeist ziemlich langsam, da die Emulation dieser Plattform noch nicht sehr weit fortgeschritten ist. Dies könnte sich aber mit späteren Veröffentlichungen des DeSmuME ändern, so dass Spiele zukünftig schneller und flüssiger ablaufen könnten.
  • Beachten Sie zusätzlich, dass Sie über einen halbwegs modernen Computer mit ausreichender Leistung verfügen sollten, um gewisse fremde Systeme emulieren zu können. Dies gilt ebenso für DeSmuME, mit dem Sie einem aktuellen Handheld-System nacheifern wollen.
Bild 1

Möglichkeiten DeSmuME schneller zu machen

  • Wenn Sie in DeSmuME rechenintensive externe BIOS Images betreiben wollen, so sollten Sie die Option "Patch DelayLoop SWI" aktivieren, um den Emulator etwas schneller werden zu lassen.
  • Deaktivieren Sie zusätzlich das "Bus-Level Timing" in den Emulationseinstellungen von DeSmuME.
  • Um das Programm noch etwas schneller zu machen, sollten Sie vom "OpenGL Renderer" zum "Software Rasterizer" wechseln. Die Grafik Ihrer DS-Spiele wird sich dadurch allerdings womöglich etwas verschlechtern.
  • DeSmuME könnte ebenfalls etwas schneller werden, wenn Sie das Frameskipping zumindest auf den Wert 1 stellen. Dies kann manche Spiele im Betrieb stabiler werden lassen, die vorher nicht zufriedenstellend im Emulator spielbar waren.
  • Deaktivieren Sie einen der emulierten Bildschirme des Nintendo DS, wenn Sie ihn beim jeweiligen Spiel nicht unbedingt benötigen. Dies sollten Sie unter der Option "View Layers" bewerkstelligen, welche Sie unter "Tools" finden werden. Möglicherweise kann dies die Geschwindigkeit der Spiele in DeSmuME erhöhen.
Bild 3
Bild 3
Bild 3

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos