Alle Kategorien
Suche

Bulgur zubereiten - so geht's

Bulgur zubereiten - so geht´s2:25
Video von Heike Funke2:25

Bulgur wird vor allem im türkischen und arabischen Raum als Beilage oder Salatzutat verwendet. Dabei handelt es sich um vorgegarten, größeren Weizengrieß, der leicht zubereitet werden kann.

Was Sie benötigen:

  • Bulgur (ca. 60 - 80 g pro Person)
  • Wasser
  • etwas Olivenöl
  • Salz

Bulgur - so gelingt die Zubereitung der Beilage

In türkischen Geschäften und auch in gut sortierten Supermärkten kann man den Weizengrieß "Bulgur" kaufen, nicht zu verwechseln mit Couscous, das feiner ausfällt. Es gibt ihn in zwei unterschiedlichen Sorten, nämlich als normalen Bulgur, der eine Kochzeit von ca. 15 Minuten benötigt und als Schnell-Bulgur, der bereits weitgehend vorgegart ist und nur noch mit kochendem Wasser überbrüht wird. Je nach Verwendung benötigen Sie 60 - 80 g pro Person.

  1. Waschen Sie den Bulgur kurz in einem dünnmaschigen Sieb. Im Allgemeinen ist der gekaufte Bulgur nicht verschmutzt, aber auf diese Art werden anhaftende kleine Mehlreste entfernt, sodass das gekochte Produkt körniger wird.
  2. Erhitzen Sie nun etwas Olivenöl in einem Kochtopf und dünsten Sie den Bulgur darin kurz an.
  3. Füllen Sie den Topf dann mit Wasser auf, die Menge entspricht etwa der beim Reiskochen. Lassen Sie das Wasser mit dem Bulgur unter Rühren aufkochen.
  4. Dann reduzieren Sie die Hitze und lassen den Bulgur ca. 15 Minuten garen.
  5. Machen Sie die Garprobe: Nehmen Sie einige Körnchen heraus. Bulgur soll zwar körnig, jedoch nicht mehr fest sein. Sehr weicher Bulgur nimmt hervorragend Soßen auf.

Dem Kochwasser können Gewürze wie Kardamom, Kreuzkümmel oder etwas Zimt zugefügt werden. Sie können Bulgur auch in Brühe garen. Eine schöne gelbe Färbung bekommt die Beilage, wenn Sie dem Kochwasser etwas Gelbwurzelpulver beigeben. Außerdem kann Bulgur in Milch gegart werden und dann mit Zucker, Zimt und Rosenwasser - genau wie Milchreis - serviert werden. Zusammen mit Gurke, Tomaten und Sesam können Sie einen Salat aus gekochtem Bulgur herstellen oder Sie formen mit etwas Ei und Gewürzen kleine Bällchen aus dem Bulgur, die in heißem Öl ausgebraten werden.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos