Alle Kategorien
Suche

Bohnen zubereiten - Rezept für Speckbohnen

Bohnen zubereiten - Rezept für Speckbohnen1:19
Video von Bianca Koring1:19

Speckbohnen gelten als feine Gemüsebeilage zu vielen festlichen Gerichten. Ob Sie zu Schwein, Rind oder Wild diese mit Speck umwickelten Bohnen zubereiten, Ihre Familie wird immer wieder begeistert sein. Wie schnell und einfach Sie solche Bohnenpäckchen zubereiten können, zeigt Ihnen dieser Artikel.

Zutaten:

  • 400 g Prinzessbohnen
  • 8 Scheiben Frühstücksspeck
  • evtl. etwas Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Öl

Speckbohnen passen eigentlich zu fast allem, deshalb gelten Sie als beliebte Beilage auch bei festlichen Menüs. Durch das Zubereiten mit den Speckscheiben sehen sie auf jedem Teller sehr ansprechend aus und erfreuen damit jeden Genießer. Wie einfach eine solche Zubereitung sein kann, wird in diesem Rezept gezeigt.

Bohnen vorbereiten - so geht's

  1. Die frischen Prinzessbohnen sollten zuerst gründlich geputzt und gewaschen werden.
  2. Bringen Sie in einem Topf mit ausreichender Größe Wasser zum Kochen.
  3. Würzen Sie das Wasser mit einem halben Teelöffel Salz und geben Sie die Bohnen hinzu.
  4. Die Bohnen müssen nun etwa fünf Minuten in dem Salzwasser garen.
  5. Anschließend in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen. 

Päckchen mit Speck zubereiten - so gelingt es

Das Zubereiten der Päckchen ist denkbar einfach.

  1. Die gut abgetropften Prinzessbohnen teilen Sie nun in vier gleich große Mengen auf. Erscheint Ihnen dies zu viel, können Sie auch sechs bis acht Päckchen aus der Menge machen. Dann müssen Sie im folgenden Schritt entsprechend weniger Speck verwenden.
  2. Mit zwei Scheiben Bacon umwickeln Sie nun die Bohnen.
  3. Erhitzen Sie in einer Pfanne etwas Öl und braten Sie die Bohnenpäckchen darin kurz an, bis der Bacon schön knusprig und leicht gebräunt ist.
  4. Nun geben Sie die Bohnen auf die Teller und geben nach Belieben noch ein wenig frisch gemahlenen Pfeffer hinzu. Fertig!

Speckbohnen schmecken am leckersten, wenn Sie heiß sind.

Nicht nur zu festlichen Menüs ist diese Beilage lecker. Auch als alltägliche Beilage zu Bratwurst und Kartoffelpüree sind diese Bohnen mit Speck ein Gedicht. Probieren Sie es aus und überzeugen Sie sich selbst. Guten Appetit!

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos