Alle Kategorien
Suche

Wie bereite ich Maiskolben zu? - Rezept

Die Frage, wie man Maiskolben zubereiten kann, ist durchaus berechtigt. Die Möglichkeiten sind nämlich vielfältig und alle lecker, sodass die Entscheidung für die Zubereitungsart wirklich schwerfällt.

Leckeres vom Grill - Maiskolben klein geschnitten
Leckeres vom Grill - Maiskolben klein geschnitten

Zutaten:

  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Chilischote
  • 4 Maiskolben
  • 100 ml Gemüsefond
  • 1 rote Paprika
  • 1 TL Oregano
  • ca 200 g Kinley-Bohnen (eine kleine Dose reicht)
  • 8 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl

Die richtigen Maiskolben zubereiten

Die Schwierigkeiten, Maiskolben richtig zuzubereiten, beginnen schon frühzeitig:

  • Achten Sie darauf, zum Essen den richtigen Mais auszuwählen. In Deutschland wird auf den Feldern der Futtermais für die Landwirtschaft angebaut. Dieser Mais wird ausschließlich an Tiere verfüttert oder an die Tierfutter herstellende Industrie verkauft.
  • Ganz wichtig: Futtermais ist nicht zum Verzehr für Menschen geeignet. Er schmeckt einfach nicht, ist aber nicht gesundheitsgefährdend.
  • Verwenden Sie stattdessen den Zuckermais, den auch die Amerikaner gern kochen, grillen und anderweitig garen.
  • Den Zuckermais erhalten Sie im Einzelhandel, also in Lebensmittelgeschäften und Supermärkten.
  • Sie können auch versuchen, den Zuckermais im eigenen Garten anzubauen. Mit der richtigen Pflege und einem geeigneten Standort kann das gelingen.

Wie Sie Maiskolben zubereiten können

Sie haben verschiedene Möglichkeiten und der Maiskolben wird jedes Mal ein bisschen anders schmecken - aber immer lecker sein.

  • Das Kochen der Maiskolben ist die einfachste Variante. Doch die meisten deutschen Rezepte empfehlen eine viel zu lange Garzeit von 15 bis 30 Minuten. Amerikanische Rezepte empfehlen, die frisch aus dem Garten geernteten Maiskolben für 5 bis 10 Minuten ins kochende Wasser zu geben.
  • Geben Sie etwas Salz ins Wasser, wie auch sonst bei allen der Gemüsezubereitung.
  • Bedenken Sie, dass Sie Zuckermais zubereiten und dessen Maiskolben haben naturgemäß viel Zucker. Dieser Zucker wird beim Garprozess in Stärke umgewandelt und je länger die Maiskolben kochen, desto mehr wird davon umgewandelt. Das hat zur Folge, dass die Maiskolben eher lau und mehlig schmecken.
  • Nach dem Kochen mit Butter bestreichen und vielleicht noch mit ein bisschen Salz nachwürzen und fertig ist eine leckere Mahlzeit.
  • Sie können Ihre Maiskolben auch so zubereiten, dass Sie ihn nur 5 Minuten kurz kochen und anschließend für bis zu 10 Minuten auf den Grill legen.
  • Anschließend sollten Sie die Maiskolben mit Knoblauchbutter bestreichen und genießen.
  • Eine weitere Variante ist die Zubereitung in Alufolie im Backofen oder auf dem Grill. Einfach ca. 5 bis 10 Minuten garen lassen.
  • Kalorienreich wird die Zubereitung in der Pfanne, wenn Sie die Maiskolben in Butter schwenkend anbraten.

Rezept für 4 - Maiskolben mit Knoblauch-Bohnen-Mus

Die Zutaten für dieses Rezept entnehmen Sie bitte der oben genannten Liste zu "was Sie benötigen". Und so bereiten Sie die Maiskolben zu:

  1. Setzen Sie einen Topf mit 1 EL des Öls auf den Herd auf mittlere Hitze und dünsten Sie darin die Knoblauchzehen langsam an.
  2. In der Zwischenzeit waschen Sie die Chilischote und die Paprika. 
  3. Dann entfernen Sie die Kerne aus der Chilischote und hacken diese klein.
  4. Anschließend die Paprika entkernen und würfeln.
  5. Geben Sie die Paprika, den Chili und das Oregano zu den Knoblauchzehen und lassen Sie alles gemeinsam dünsten. 
  6. Lösen Sie die Gemüsebrühe auf und füllen Sie damit Flüssigkeit in der Pfanne nach.
  7. Zum Schluss geben Sie die Bohnen hinzu (wenn Sie die aus der Dose haben bitte vorher die Flüssigkeit abgießen) und lassen alles gemeinsam ca. 15 Minuten dünsten.
  8. Währenddessen erhitzen Sie das restliche Öl langsam in einer Pfanne und geben die Maiskolben in die Pfanne. 
  9. Auf den Mais müssen Sie nun aufpassen und ihn bei maximal mittlerer Hitze im Olivenöl rundum anbraten.
  10. Parallel dazu bereiten Sie das Mus folgendermaßen zu: Sie pürieren einfach das Knoblauch-Bohnen-Mus direkt im Topf und schmecken es mit Salz und Pfeffer ab und schon ist das Gericht fertig.
  11. Servieren Sie jeder Person einen Maiskolben mit etwas Mus als Beilage. Dazu etwas Baguette und, da Mais ein eher rustikales Gemüse ist, auch ein Bier.

Gutes Gelingen und guten Appetit!

Teilen: