Alle Kategorien
Suche

Bildschirmausdruck machen - so geht's

Bildschirmausdruck machen - so geht's1:05
Video von Benjamin Elting1:05

Manche Webseiten lassen das Kopieren von Inhalten über die normale "Strg+C"-Funktion nicht zu. Vielleicht haben Sie nur kurze Zeit die Möglichkeit online zu sein und wollen sich daher bestimmte Inhalte in ein Word-Dokument kopieren, damit Sie sie später lesen können. Es kann aber auch beispielsweise vorkommen, dass eine Fehlermeldung auf dem Bildschirm erscheint, die Sie dokumentieren wollen. Für solche Fälle gibt es eine Lösung - den so genannten Bildschirmausdruck, auch "Screenshot" genannt.

Was Sie benötigen:

  • Computer oder Laptop
  • Bildbearbeitungsprogramm

Der Bildschirmausdruck hält alles, was Sie auf dem Bildschirm sehen können, als Kopie in der Zwischenablage fest. Um den Bildschirmausdruck speichern oder ausdrucken zu können, müssen Sie ihn erst einmal in ein Bildbearbeitungsprogramm oder ein Word-Dokument einfügen. Die Tastenkombination für die Erstellung eines Bildschirmausdrucks kann dabei von Tastatur zu Tastatur, beziehungsweise von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich sein.

Bildschirmausdruck erstellen

  • Bei einigen Tastaturen reicht es aus, die Taste rechts neben der F12-Taste (im obersten Tastenfeld) kurz gedrückt zu halten. Meistens ist diese Taste mit "Druck", "S-Abf" oder aber mit "PrtSc" beschriftet.
  • Auf einigen Laptops, wie beispielsweise dem Toshiba-Satellite-Modell, ist es jedoch erforderlich, die Taste "fn", rechts neben der Taste "Strg" oder "Ctrl" gleichzeitig zu drücken.

Bildschirmausdruck in ein Bildbearbeitungsprogramm oder ein Word-Dokument einfügen

  • Nachdem Sie den Befehl für den Bildschirmausdruck erteilt haben, müssen Sie den Screenshot aus der Zwischenablage in ein Programm zur Bildbearbeitung oder aber auch ein Word-Dokument einfügen, um mit dem Bild arbeiten zu können.
  • Öffnen Sie zum Beispiel das Programm "Paint", das Sie bei Windows unter "Start" - "Alle Programme" - "Zubehör" finden. Sobald sich der weiße Hintergrund geöffnet hat, können Sie den Bildschirmausdruck mit dem Befehl "Strg" oder "Ctrl" + V in das leere Dokument einfügen.
  • Mit derselben Tastenkombination kann der Bildschirmausdruck auch in ein Word-Dokument eingefügt werden. Zum weiteren Ausschneiden oder Bearbeiten des Ausdrucks ist natürlich Paint oder Photoshop besser geeignet, doch wenn Sie den Bildschirmausdruck lediglich ausdrucken oder gar nur lesen möchten, reicht Word vollkommen aus.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos