Alle Kategorien
Suche

Wie mache ich einen Screenshot am Laptop?

Manchmal ist es sehr hilfreich, von einem Computerbildschirm einen Screenshot machen zu können. Eine typische Situation ist beispielsweise eine Fehlermeldung von einer Software, die Sie dem Support zeigen möchten. Oder Sie möchten sich eine Auflistung einer Suchmaschine für spätere Zwecke sichern. Für diese Fälle sollten Sie sich einen Bildschirmausdruck generieren. Wie das geht, erfahren Sie in dieser Anleitung.

Screenshots können leicht erstellt werden.
Screenshots können leicht erstellt werden.

Screenshots sind Bildschirm-Ausdrucke. Genau das, was gerade auf dem Bildschirm gezeigt wird, soll gedruckt oder zumindest in einer Datei abgespeichert werden.
Beachten Sie dabei, dass der gesamte Bildschirminhalt gespeichert wird, auch die Menü-Leisten Ihres Browsers und die Statuszeilen von Windows am unteren Bildschirmrand. Gegebenenfalls müssen Sie die unerwünschten Bildschirmränder mithilfe eines Bildbearbeitungsprogramms entfernen. Wie Sie das machen, erfahren Sie in der Hilfe-Datei des jeweiligen Programms.

Wie Sie einen Screenshot sichtbar machen

  • Die einfachste Möglichkeit einen Screenshot zu machen, ist die Benutzung der Taste "Druck" auf Ihrer Tastatur. Wenn Sie diese Taste einmal gedrückt haben, passiert zuerst einmal gar nichts. Der Bildschirminhalt wurde im Hintergrund in die Zwischenablage von Windows gespeichert und nicht, wie man laut Tastenaufdruck meinen könnte, an den Drucker gesendet.
  • Sie können anschließend mit einer geeigneten Software den Inhalt der Zwischenablage auslesen. Fast jedes Windows-Programm bietet die Funktion "Einfügen" an. Dazu betätigen Sie in dem Programm einfach die rechte Maustaste an der Stelle, an die der Inhalt kopiert werden soll. Es erscheint zunächst ein neues Fenster mit Kommandos und Sie wählen dann mit der linken Maustaste das Wort "Einfügen" aus. Der Bildschirminhalt sollte nun als Grafik im Programm erscheinen. Sie können die Datei nun abspeichern, ausdrucken oder sogar als E-Mail versenden. 
  • Haben Sie den Screenshot in einem Bildbearbeitungsprogramm abgespeichert, können Sie das Bild auch bearbeiten. 
  • Bei einigen, meist englischen, Tastaturen ist die Taste "Druck" nicht zu finden. Suchen Sie dann nach der Taste PrtSc (Abkürzung für Printscreen) und verfahren Sie wie oben beschrieben.
  • Bei einigen Notebooks oder Laptops sind aus Platzgründen einige Tasten auf der Tastatur doppelt oder sogar dreifach belegt. Sollten Sie das Wort "Druck" oder "PrtSc" auf Ihrer Tastur in blauer Schrift vorfinden, müssen Sie  noch die Taste "FN" (auch in blauen Buchstaben) gleichzeitig drücken. 
  • Sollte keine der oben aufgezeigten Möglichkeiten an Ihrem Laptop  funktionieren, dann bleibt Ihnen wohl nur die Möglichkeit der digitalen Kamera. Machen Sie ein Foto von Ihrem Bildschirm und lesen Sie anschließend die Speicherkarte aus. Dann haben Sie Ihren Bildschirminhalt als Foto!
Teilen: