Was Sie benötigen:
  • Mozilla Firefox

Grundsätzlich gilt es beim Design von Firefox zwischen zwei Dingen zu unterscheiden: Themes und Personas. Als Theme bezeichnet man ein Add-On, das die ganze Gestaltung von Firefox rein optisch komplett verändert. Menüs, Buttons, Steuerungsleisten und Hintergrund des Browsers werden so neu gestaltet. Wohingegen sich Personas rein auf den Hintergrund beziehen - alles andere bleibt unbeeinflusst.

Wo findet man ein neues Firefox-Design?

Der Firefox-Entwickler Mozilla stellt selbst zwei umfangreiche Plattformen bereit, aus denen User das Styling Ihres Browsers wählen können:

  • Themes im Allgemeinen findet man als Unterkategorie auf der Firefox-Seite.
  • Für Personas im Speziellen hat Mozilla eine eigene Seite eingerichtet.

Den Hintergrund mit Personas gestalten

  1. Bei Personas gestaltet sich das Ändern sehr einfach. Auf der oben genannten Seite kann man sich die Personas im Vorschaumodus anzeigen lassen, indem man mit der Maus über das jeweilige Bild fährt.
  2. Wenn man es dann behalten möchte, klickt man auf den orange hinterlegten Button "Wear it", der ebenfalls erscheint, wenn man das Bild mit dem Cursor berührt.
  3. Jetzt ist der Hintergrund Ihres Browsers dauerhaft geändert.

Allerdings spielt bei Personas die Firefox-Version eine Rolle: Version 5 ist momentan noch nicht kompatibel zur Verwendung von Personas. Außerdem ist seit Version 4 die Steuerleiste so verkleinert worden, dass das Benutzen von Personas quasi obsolet wurde, denn wie gesagt, sie betreffen nur den Hintergrund, welchen man seit Firefox 4 kaum noch sieht.

Firefox-Hintergrund mit Themes ändern

Weil Personas so unscheinbar sind, empfiehlt sich die Verwendung von Themes um mit dem Firefox up to date zu bleiben und gleichzeitig einen persönlichen Touch zu gewährleisten. Die Auswahl an Themes auf der oben angeführten Seite ist zwar deutlich kleiner als bei den Personas, dafür ist der Effekt umso größer.

  1. Um ein passendes Theme zu finden, kann man die thematische Ordnung der Designs nutzen. Wenn man sich die Zeit nimmt, sich durch den Kategorienbaum zu klicken, wird man auch fündig. Schneller geht es über die Suchfunktion: Hierbei sollten englische Suchbegriffe verwenden, um möglichst viele Treffer zu erzielen.
  2. Die Installation das gewünschten Themes, sprich das Ändern des Hintergrunds, geht durch den intuitiven Seitenaufbau locker von der Hand: Theme auswählen und auf "Weiter zum Download" klicken.
  3. Grünen "Installieren"-Button auswählen und eventuell Firefox-Sicherheitsfrage mit "Erlauben" beantworten.
  4. Firefox neu starten und schon erscheint der Browser im neuen Design.

Allerdings gibt es auch hier wieder die Versionskompabilität zu beachten. Nicht alle Themes sind kompatibel zu jeder Firefox-Version. Darüber gibt gegebenenfalls die Detailbeschreibung der Themes Aufschluss.