Alle Kategorien
Suche

Auf Facebook ein gif-Profilbild? - So checken Sie die möglichen Dateiformate

Auf Facebook ein gif-Profilbild? - So checken Sie die möglichen Dateiformate2:35
Video von Bruno Franke2:35

Das Profilbild ist bei Facebook, neben dem neuen Titelbild, das Aushängeschild der eigenen Profilseite. Als Bildformat verträgt Facebook dabei eine ganze Reihe verschiedener Bildformate, darunter auch .gif.

Vor- und Nachteile von Bildformaten wie .gif

  • Es gibt eine ganze Reihe verschiedener Formate, um eigene Bilder und Fotos auf seinem Computer zu speichern. Zu den wohl bekanntesten gehören, neben .gif, die Formate .jpg, .tif und .png.
  • Das .gif-Format kann nur eine begrenzte (256) Anzahl Farben darstellen und eignet sich daher nicht für Fotos oder komplexere Grafiken. Dafür ist es von der Dateigröße her sehr klein und kann auch Transparenz darstellen.
  • Das .jpg-Format ist sicherlich das bekannteste Fotoformat. Es kann die Standard-8-Bit Farben pro Farbkanal (RGB) darstellen und lässt sich gut komprimieren, allerdings nur verlustbehaftet. .jpg kann keine Transparenz darstellen.
  • .tif wird gewählt, wenn eine möglichst verlustfreie Speicherung des Bildes nötig ist. .tif kann auch mit eingebetteten Ebenen und Transparenzen umgehen und eine Farbtiefe von bis zu 16-Bit pro Farbkanal erreichen. Die Dateien werden jedoch sehr groß.
  • .png ist das vielleicht gängigste Format für Grafiken auf Websites. Es lässt sich sehr gut komprimieren und kann ebenfalls Transparenzen darstellen.

Das Profilbild auf Facebook und seine Vorgaben

  • Facebook erlaubt es, ein eigenes Profilbild in den Formaten .jpg, .tif, .gif, .bmp und .png hochzuladen. Im normalen Dialog wird nicht auf diese Bildformate hingewiesen, in den Tiefen der Hilfeseiten findet sich jedoch ein Hinweis auf die geforderten Bildformate für das Profilbild und alle anderen Bilder auf Facebook (zu finden unter: Problembehandlung - Ich kann meine Fotos nicht hochladen).
  • Animierte .gif-Dateien stellen jedoch weiterhin ein Problem dar, weil Facebook beim Hochladen der Bilder eine eigene Kompression und Größenanpassung durchführt und ein animiertes .gif-Bild dann nicht mehr funktioniert.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos