Mit dem richtigen Programm finden Sie Adware schneller

Bild 1
  • Unter manchen Windows Versionen wie zum Beispiel bei Windows 7 stehen Ihnen auch integrierte Programme zum Entdecken und Entfernen von Adware, Malware und Schadsoftware zur Verfügung. Da diese Programme nicht bei jeder Version von Windows vorhanden sind und auch im Großen und Ganzen nicht optimal arbeiten, empfiehlt es sich, zum Entdecken und Entfernen von unerwünschter Adware eine zusätzliche Software zu verwenden.
  • Die Software "Ad-Aware" ist für diesen Zweck besonders gut geeignet und fällt unter die Kategorie Freeware. Das heißt, Sie können das Programm kostenlos herunterladen und auch unter Windows benutzen.
  • Natürlich gibt es auch andere Programme dieser Art, Ad-Aware ist jedoch deutlich effektiver als andere kostenlose Software.
Bild 2

So entfernen Sie Adware mit Ad-Aware

  1. Als Erstes müssen Sie sich die Freeware Ad-Aware aus dem Internet herunterladen. Der Download ist über eine Breitbandverbindung in wenigen Minuten beendet und Sie können mit der Installation fortfahren.
  2. Haben Sie Ad-Aware unter Windows installiert, so können Sie einen voll automatisierten Scan nach Adware, Malware und anderer Schadsoftware durchführen. Nach dem Starten von Ad-Aware starten Sie den Scan über den großen, grünen Button "System scannen". Dieser Vorgang kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Die Software durchsucht nicht nur alle angeschlossenen Festplatten oder Partitionen, sondern auch die Registrierungsdateien von Windows und andere sensible Dateiordner.
  3. Ist es dann beendet, so wird Ihnen die vorhandene Adware in einer übersichtlichen Liste präsentiert. Zum Entfernen der Schadsoftware können Sie nun entweder alle Funde auf einmal entfernen oder auch einzelne Einträge manuell entfernen.
  4. Zur Sicherheit sollten Sie bei diesem Vorgang einen Systemwiederherstellungspunkt unter Windows setzen. Haben Sie diesen gesetzt, so können Sie alle Änderungen wieder auf Knopfdruck rückgängig machen und den alten Systemwiederherstellungspunkt laden. Über das Menü von Ad-Aware können Sie einen solchen Sicherungspunkt erstellen, der Vorgang kann allerdings einige Minuten in Anspruch nehmen.
Bild 4

Nachdem Sie alle Adware von Ihrem Computer gelöscht haben, führen Sie am besten noch einen Neustart von Windows durch und starten einen weiteren Scan zur Sicherheit. Bestimmte Adware ist manchmal etwas hartnäckiger und kann erst bei einem zweiten Durchlauf von Ihrem Computer entfernt werden.